Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1858 jünger > >>|  

Institut für Demoskopie Allensbach: "Image von Fertighäusern wird immer besser"

(15.11.2005) Für jeden zweiten Bauinteressenten in Deutschland kommt ein Fertighaus in Frage. Das hat eine repräsentative Studie über das Image und Potential von Fertighäusern in Deutschland ergeben, die das Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) durchgeführt hat. Für die Untersuchung wurde ein repräsentativer Bevölkerungsdurchschnitt von 1.733 Personen über 16 Jahre befragt.

Vier Prozent aller Deutschen wohnen laut Allensbach-Erhebung in einem Fertighaus, weitere 41 Prozent kennen Fertighäuser aus eigener Erfahrung oder aus dem Freundes- und Bekanntenkreis. Fragt man nach den Eigenschaften von Fertighäusern, nennen ...

  • 43 Prozent aller Befragten spontan die kurze Bauzeit,
  • 30 Prozent nennen den günstigen Preis und
  • 10 Prozent den unkomplizierten Bauablauf.

Für rund die Hälfte derjenigen Deutschen, die eine feste Bauabsicht für die kommenden 10 Jahre haben, kommt ein Fertighaus grundsätzlich in Frage.

Die kurze Bauzeit eines Fertighauses ist es auch, die von den meisten Befragten, nämlich 89 Prozent, als Vorteil in der Entscheidungs- und Bauphase gewertet wird. 71 Prozent der Bevölkerung sehen Musterhausausstellungen, in denen viele Häuser besichtigt werden können, als Vorteil an. Für 67 Prozent ist es ein Vorteil, dass das Fertighaus zu einem festen Termin bezugsfertig ist / sein soll; fast ebenso viele Befragte (65 Prozent) nennen den Festpreis als einen Vorteil des Fertighauses.

56 Prozent aller Befragten sind übrigens der Überzeugung, dass die Qualität von Fertighäusern in den vergangenen zehn Jahren deutlich besser geworden sei. Diese Einschätzung geht quer durch alle Altersgruppen, doch sind es vor allem die Befragten im "besten Bauherrenalter" zwischen 30 und 59 Jahren, die die Qualitätsverbesserung bei Fertighäusern feststellen. Auch sind es die Befragten aus höheren Einkommensgruppen, welche die Qualitätsentwicklung im Fertighausbau positiv bewerten.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)