Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0841 jünger > >>|  

Flexible Terrassentüren von rekord lassen den Sommer ins Haus

(24.5.2006) Bauherren, die den Sommer bald noch länger genießen wollen, haben gute Aussichten: Mehr Transparenz, ein Plus an größerem Raumgefühl und die Freiheit, noch näher in der Natur zu leben, sind durch eine immer größere Auswahl von Terrassen-Tür-Elementen möglich:

Terrassentüren, Terrassentür, Fenstertür, Terrassen-Tür-Elemente, Fenstertüren, Terrassen-Tür-Element, Hebe-Schiebe-Tür, Schiebekipp-Tür, Falt-Schiebe-Tür, Drehkipptür, Hebeschiebekipptür, Schiebekipptür, Faltschiebetür, großflächige Verglasungen

In zahlreichen Farben, Formen und Materialien lassen sich die Terrassentüren von beispielsweise der rekord-fenster+türen GmbH an die Architektur des Hauses anpassen. Auch spezielle Erfordernisse wie ein leichter Bedienkomfort, Lärm- und Sicherheitsaspekte oder eine barrierefreie Bauweise können in der Konzeption für die "erweiterte Terrasse" berücksichtigt werden.

Die bodenhohen Glastüren bieten viel Helligkeit und traumhafte Ein- und Ausblicke für den Hausherrn und eine unverwechselbare Atmosphäre für Gäste. Die einfachste Variante der Terrassentür ist dabei die Drehkipptür, die auf Lüftungsstellung oder per Drehmechanismus des Griffs auch komplett zu öffnen ist.

Bei großflächigen Verglasungen sind eher individuelle Lösungen gefragt

Ob Hebe-Schiebe-Tür, Schiebekipp-Tür oder die Falt-Schiebe-Variante, die sich beim Öffnen zusammenfaltet. Alle Terrassentüren lassen sich darüber hinaus mit zusätzlichen Fensterelementen als "erweiterte Glasfront" kombinieren, je nach eigenen Platz-Erfordernissen.

Worauf sollten Verbraucher beim Kauf einer Terrassentür achten? Hierzu rät der Itzehoer Fenster- und Türenhersteller rekord-fenster+türen:

Auswahl des Türmodells: Auswahlkriterium für bestimmte Glastürvarianten ist die Form und Größe des Gebäudes, der Terrasse, sowie deren Zweckerfüllung. Jedes Türmodell bringt seine eigenen Vorteile, die im Vorfeld des Kaufs zu beachten sind. Bei wenig zur Verfügung stehendem Platz ist die Drehkipptür für Lüftung oder vollständige Öffnung der Tür ideal.

Wer noch mehr Vielseitigkeit sucht, wählt die Hebeschiebekipptür. Das Türmodell lässt sich, wie der Name schon sagt, aus einer versetzt laufenden Laufschiene heraus - heben, schieben und kippen - je nach spontanem Bedürfnis. Wer ein barrierefreies Wohnen plant, wählt darüber hinaus ein Türmodell mit bodengleicher Schwellenhöhe.

Materialauswahl: Holz bietet sowohl in der unterschiedlichen Auswahl an Holzarten, als auch durch unzählige farbliche Lack oder Lasur-Kombinationen einen besonderen Freiraum in der Gestaltung. Neben des hochwertigen Aussehens ist die Holztür zudem für größere Terrassen-Objekte statisch besser geeignet. Allerdings holen Kunststofftüren in der Beliebtheitsskala auf. Zwar gibt es weniger Auswahl an Türmodellen, jedoch ist das Material pflegeleichter. Mit speziellen Dekorfolierungen lässt sich mittlerweile eine Optik erzielen, die kaum von Holz zu unterscheiden ist.

Glasauswahl: Auch die Glasauswahl hat wesentliche Auswirkungen auf das Wohlgefühl, gerade in lauten Wohngebieten oder in der kälteren Jahreszeit. Dann eignen sich spezielle Schallschutzverglasungen oder eine energiesparende Wärmeschutzverglasung (Ug 1,1 W/m²K), die bei rekord bereits als Standard geführt wird. Um Schutz vor zu viel Sonne zu erhalten und Innenräume auch im Sommer angenehm temperiert zu halten, sind spezielle Sonnenschutz-Verglasungen möglich.


Bedienkomfort: Schiebetüren sind bequem und leicht zu bedienen. Die Drehkipptür oder die Hebeschiebekipptür punkten durch die Vielschichtigkeit der Kipp- oder Öffnungsfunktion ähnlich wie auch beim Fenster. Freiheitsliebende wissen Komfort und Raumoffenheit der Schiebekipptür als breit zu öffnendes Element zu schätzen. Besonders auffällig ist die Faltschiebetür. Mit einem Griff wird aus dem Wohnzimmer eine offene überdachte Terrasse.

Sicherheit: Die Drehkipptür ist das sicherste Türmodell, da diese die meisten Verriegelungspunkte hat. Grundsätzlich lässt sich aber bei allen Terrassentüren die Sicherheit durch die Auswahl des Beschlages erweitern. Für den gehobenen Sicherheitsanspruch ist die Wahl von Verbundsicherheitsglas und Glasbruchmelder oder einer erweiterten Alarmanlage ratsam.

Qualitätsmerkmale: Um die Gesamtqualität zu beurteilen, ist es wichtig, alle gewählten Einzelkomponenten gezielt aufeinander abzustimmen. Eine laufende Qualitätsüberwachung der Produkte nach dem RAL Gütezeichen von der Produktion bis Auslieferung bürgt für höchste Qualität. Die Zertifizierung nach DIN ISO 9001 verspricht gleichbleibende Qualität der Terrassenelemente und deren Dokumentation beim Hersteller. Der fachgerechte Einbau gewährleistet, dass der Hausherr in allen Jahreszeiten Freude an der Terrassentür hat.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)