Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1146 jünger > >>|  

climAktivPlus: Salamanders Art der Lüftung übers Fensterprofil

(6.7.2010) Mehr als 90% unserer Lebenszeit verbringen wir in geschlossenen Räumen. Neue Baustoffe, moderne Anstriche, Zentralheizungen und eine dichte Gebäudehülle sowie gut dämmende Fenster führen zu einer Veränderung des Raumklimas. In Wohnräumen entsteht dann ein Gemisch aus Kohlendioxid und Wasserdampf aus der Atemluft, Zigarettenrauch, Reinigungsmittel, Ausdünstungen aus Möbeln, Teppichen, Farben und vielen anderen Schadstoffen. Viele Wohngifte werden durch den Geruch nicht wahrgenommen, können aber durch richtiges Lüften beseitigt werden.


Fensterfalzlüfter climAktivPlus (mehr vom Bild)

Kontrolliertes Lüften der Wohnräume ist erforderlich, um die Raumluftbelastung zu verringern und die Luftfeuchtigkeit zu regulieren. Erfolgt keine regelmäßige oder falsche Lüftung, kann dies unter Umständen an kühleren Bauteilen zur Kondensat- oder Schimmelbildung kommen. Dies ist nicht nur für die Bausubstanz unansehnlich und schädigend, sondern kann auf Dauer auch Gesundheitsschäden hervorrufen. Handgemachte Fensterlüftung bedarf deshalb besonderer Aufmerksamkeit vom Nutzer, damit sämtliche Räume möglichst energiesparend mit ausreichend Frischluft versorgt werden.


optionaler Drehverschluss ermöglicht das manuelle Öffnen und Schließen der Luftzufuhr  

Mit climAktivPlus bietet Salamander Industrie-Produkte (SIP) vor diesem Hintergrund ein Fenster-Zubehör an, das für eine kontrollierte Belüftung sämtlicher Räume sorgen kann. Der Lüfter lässt sich nahezu unsichtbar in alle Kunststoff- Fensterprofile von Salamander integrieren. Es handelt sich dabei um einen Passivlüfter, der sich das Prinzip des Druckausgleichs zwischen Innenraum und Gebäudeaußenseite zunutze macht. Bei erhöhtem Winddruck verhindert der integrierte Luftmengenregler durch einen speziell austarierten Schwebekörper zu hohe Luftströme in den Innenraum (Bild). Sinkt jedoch der Luftdruck, wird Frischluft in den Raum zugeführt, indem sich der Luftmengenregler öffnet. Eine integrierte Volumenstrombegrenzung verhindert wiederum das Entstehen von Zugluft. Zudem lassen die raumlufttemperierten Kunststoffprofile eine Vorerwärmung der einströmenden Außenluft erwarten.

Weitere Informationen zu climAktivPlus können per E-Mail an SIP angefordert und/oder als PDF-Dokument aufgerufen werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)