Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1671 jünger > >>|  

Selbstverriegelndes Panikschloss von GEZE für zweiflügelige Türen

(8.10.2010; Security-Bericht) Wenn zweiflügelige Türen als Fluchtweg- und Brandab­schnittstür genutzt werden sollen, müssen sie besonders sorgfältig ausgeführt wer­den. Sie müssen Flüchtende schnell hinauslassen, danach aber im Sinne der Brand­schutzrichtlinien wieder geschlossen werden - und nur wenn sie "richtig" verschlossen sind, greift der volle Versicherungsschutz. Selbstverriegelnde Panikschlösser erfüllen diese Anforderungen und mit dem IQ Lock AUT hat GEZE auf der Security eine neue multifunktionale Systemlösung für zweiflügelige Türen mit beidseitig automatisierten Türflügeln vorgestellt:


Das IQ Lock AUT ist eine Weiterentwicklung des IQ Lock EL DL für zweiflügelige Vollpaniktüren. Gang- und Standflügel sind nun beide automatisiert, während bei der Ursprungs-Variante der Standflügel bzw. der Gegenkasten mit einer mechanischen Lösung ausgerüstet ist. Die automatische Öffnung und Entriegelung beider Türflügel durch das IQ Lock AUT gewährleistet im "RWA-Fall" eine sichere Entrauchung und eine komfortable Begehung über beide Flügel im Automatikbetrieb. Die Verriegelung kann bequem aus der Ferne erfolgen. In einer Brandschutztür ermöglicht die Steuerung des IQ Lock AUT eine sichere Verriegelung - auch dann, wenn die Funktion "Daueroffen" gewählt wurde.

Die automatisierte Entriegelung des Gegenkastens mit den Stangenverriegelungen macht das System hoch flexibel: Es ermöglicht den Anschluss des IQ Lock AUT ...

  • an einen Drehtürantrieb, beispielsweise den GEZE Slimdrive EMD-IS mit integrierter Schließfolgeregelung, oder
  • an eine Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA).

Im Gefahrenfall können beide Türflügel durch Drücken der Panikstange auf mechanische Weise über den Türbeschlag gleichzeitig entriegelt werden. Die mechanische Selbstver­riegelung sorgt dann dafür, dass sich die Tür schnell wieder verriegelt. Der 20 Millimeter tiefe Hub der Stangenverriegelung sorgt dabei zusätzlich für Schutz vor ungebetenen Gästen und gilt versicherungstechnisch als echter Verschluss. Die "Dauer-Offen-Funktion" als Dauerentriegelung gewährleistet wiederum eine komfortable Begehung über beide Flügel im Automatikbetrieb.

Dank des modularen Aufbaus soll das IQ Lock AUT sicher und schnell an Rohrrahmen und Vollblatttüren angepasst werden können. Für eine zeitsparende Montage sorge laut GEZE ein abgestimmtes Zubehörprogramm. Mit Hilfe eines bausatzes könne zudem die IQ Lock EL DL-Variante komfortabel nachgerüstet und in ein IQ Lock AUT verwandelt werden.

Weitere Informationen zu IQ Lock AUT und zur restlichen IQ Lock-Familie können per E-Mail an GEZE angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)