Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0002 jünger > >>|  

Strasser - die neue Marke für Fliesenleger-Profis von Quick-Mix

Strasser Logo
  

(1.1.2018) Quick-Mix hat mit Strasser eine eigene Marke für Fliesenleger-Profis lanciert. Carsten Beier, Vorstand Marketing und Vertrieb der Sievert Baustoffgruppe und Geschäftsführer der Quick-Mix Gruppe erklärte dazu: „Wir haben Kompetenzen gebündelt, neue Strukturen geschaffen und vor allem haben wir eine neue, einfache Systemwelt erarbeitet, in der sich Fachhändler und Fachhandwerker schnell zurechtfinden werden.“ Laut Rogèr Costa, dem verantwortlichen Produktmanager, wurde das Sortiment ganz bewusst auf fünf Verlege-Systeme reduziert:

  • Universal,
  • Feucht- und Nassraum,
  • Balkon und Terrasse (jeweils für Fliese und Naturwerkstein),
  • Schwimmbad sowie
  • Industrie und Gewerbe, bei dem zwischen geringer und hoher chemischer Beanspruchung unterschieden wird.

Darüber hinaus sind die Produktgruppen gegliedert in

  • PRIM (für Grundierungen),
  • BASE (Estriche),
  • PLAN (Ausgleichsmassen),
  • FLEX (Fliesenkleber),
  • FUG (Fugenmörtel) sowie
  • DICHT (Abdichtungen und Dichtstoffen).

Technologisch will man bei Quick-Mix keine Kompromisse eingehen und bietet nur Systeme an, die dem professionellen Fliesenleger in Bezug auf Planung und Ausführung bei den Faktoren Zeit, Kosten, Qualität und Sicherheit Vorteile versprechen:

  • Die hauseigene Rapid-Technologie steht dabei für ternäre Bindemittelkombinationen, die im Zusammenspiel mit speziellen Additiven besonders schnell erhärten sollen und darüber hinaus eine hohe und schwindkompensierte Frühfestigkeit erwarten lassen.
  • Unter Easy-to-Clean werden Produkte - wie wasser- sowie öl- und fettabweisende Fugenmörtel - geführt, die glatte bis glasartige Oberflächen entstehen lassen, die kaum verschmutzen können.
  • In der Safetec-Technologie kommen Mehrphasen-Bindemittel für Werktrockenmörtel zum Einsatz. Die unterschiedlichen Komponenten sollen ein breites Eigenschaftsspektrum ermöglichen, mit dem sich unterschiedliche Zeitfenster für die Verarbeitung realisieren lassen – von wenigen Minuten bis zu mehreren Stunden. Produkte mit Safetec-Technologie haben laut Datenblatt eine hohe Anfangs- und Endfestigkeit, sie sind sehr schwindarm und damit besonders rissgeschützt. Der rasch gebundene Kalk verhindert wirkungsvoll das Auftreten von Ausblühungen.
  • Mit Hilfe von Produkten mit sehr hoher kristalliner Wasserbindung minimiert Strasser das Risiko von Verfärbungen bei empfindlichen Verlegematerialien. So soll beispielsweise beim Flex FKT Flexkleber Turbo der Trocknungsprozess bereits nach wenigen Stunden nahezu abgeschlossen sein, wobei ein erheblicher Teil des Anmachwassers im Kristallgitter der Mörtelmatrix gebunden ist (in der Regel ca. 40 bis 50%).

Weitere Informationen zu bauchemischen Produkten für Fliesenleger können per E-Mail an Strasser angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE