Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1020 jünger > >>|  

Stylish: Neues Klima-Wandgerät von Daikin mit Coandă-Effekt-Luftführung für Kühl- und Heizbetrieb

(6.7.2018) Mit Stylish bringt Daikin ein neues Klima-Innengerät für die Wandmontage auf den Markt, das nicht nur mit seiner Optik punkten soll. Es ergänzt die Bluevolution-Serie von Daikin und ist in beiden Betriebsarten - also Kühlen und Heizen - in der Energieeffizienzklasse A+++ eingestuft.

Das mit dem Good Design Award 2017 ausgezeichnete Stylish ist in drei verschiedenen Farben (Weiß, Silber und Blackwood–limited Edition) erhältlich. Für die Blenden stehen unterschiedliche Strukturen und Farben zur Verfügung. Dank seiner kompakten Abmessungen von 295 x 798 x 189 mm (H x B x T), gilt es derzeit als flachstes und platzsparendstes Wandgerät auf dem Markt.

Der neue Lüfter wurde speziell für das kompakte Wandgerät entwickelt. Er soll für einen optimierten Luftstrom und einen geräuscharmen Betrieb sorgen. Lamellen ermöglichen in Verbindung mit dem Coandă-Effekt einen fokussierten Luftstrom für die ideale Temperaturverteilung. Das Luftstromprofil wird abhängig vom Betriebsmodus eingestellt und lenkt die ausströmend Luft ...

  • im Kühlmodus nach oben (Deckenluftstrom) und
  • im Heizmodus nach unten (vertikaler Luftstrom).

Da Komfort nicht nur von der Raumluftqualität und -temperatur abhängt, sondern auch von der Luftfeuchtigkeit, passt das Gerät Lüfter und Verdichter automatisch an, um die Raumtemperatur und -feuchtigkeit auszubalancieren. So kann die Temperatur laut Hersteller bis auf 0,5°C genau reguliert werden. Ergänzend soll die „Flash-Streamer“-Tech­nologie die Raumluftqualität verbessern, indem Partikel, Allergene und Gerüche ausgefiltert werden. Serienmäßig verfügt das Stylish über einen Titan-Apatitfilter sowie einen Silber-Ionenfilter.

Des Weiteren ist das Klima-Wandgerät mit dem „Grid-Eye“-Sensor ausgestattet, der die Raumoberfläche in 64 Quadrate unterteilt, um ihre Temperatur zu bestimmen. Darauf basierend wird die Luft zunächst gleichmäßig verteilt und anschließend mit einem passenden Luftstromprofil warme beziehungsweise kalte Luft in die entsprechenden Bereiche geleitet.


  

Geregelt wird das Stylish über eine Infrarot-Fernbedienung oder per Smartphone. Dafür muss das Klimagerät mit dem lokalen WLAN-Netzwerk verbunden sein. Mit der kostenlosen App „Online Controller“ lässt sich das Gerät zudem über den Web-Ser­vice IFTTT (If This Then That) steuern - siehe auch Beitrag „Split-Klima, Smart Home, Online-Controller-App und IFTTT (If This Then That)“ vom 10.8.2016.

Weitere Informationen zum Stylish und zu den weiteren Design-Geräten der Bluevolution-Serie können per E-Mail an Daikin angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE