Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1657 jünger > >>|  

Nächste Generation der Pandomo-Wandspachtelmassen von Ardex ist komfortabler zu verarbeiten

(24.10.2018) Für hochwertige Oberflächen ganz ohne Fugen haben sich farbige Dekor-Wand­spach­telmassen etabliert. Die entsprechenden Produkte von Ardex, die Pandomo-Wand­spach­telmassen W1 und W3, wurden jetzt optimiert - sie ...

  • lassen sich nun deutlich einfacher anrühren und
  • weisen eine verlängerte Offenzeit auf - was die Verarbeitung auf großen Flächen erleichtert.

„Die Konsistenz bleibt ab dem Anrühren 30 Minuten verarbeitungsfähig, ganz ohne Nachrühren und ohne dass die Masse frühzeitig ansteift“, hebt Teresa Reiering, Anwendungstechnische Beraterin für Pandomo, hervor. „Das entspannt die Arbeit auf den Baustellen enorm, vor allem wenn größere Flächen ausgeführt werden.“

Zur Erinnerung: Pandomo W1 und W3 sind Dekorspachtelmassen auf Zement-Kunst­stoff-Basis -  W1 in weiß und W3 in grau. Pandomo W1 lässt sich in nahezu jedem Farbton mit den Pandomo CC Farbkonzentraten einfärben.

Preis und Gebindegröße bleiben gleich

Die Änderungen der beiden Dekor-Spachtelmassen beschränken sich auf die technische Zusammensetzung. Sowohl der Preis als auch die Gebindegröße und die Palettenbeladung sind gleich geblieben.

 Weitere Informationen zu Pandomo-Wandspachtelmassen können per E-Mail an Ardex angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE