Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1769 jünger > >>|  

Assa Abloy erweitert „Close-Motion“-Türschließerprogramm für zweiflügelige Türen

(14.11.2018) Viele Türen in (halb-)öffentlichen Gebäuden und Mehrfamilienhäusern müssen aufgrund von Brandschutzvorgaben selbstschließend sein - was mitunter mit lauten Geräuschen verbunden ist. Die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH hat vor diesem Hintergrund Türschließer mit „Close-Motion“-Mechanik entwickelt, die Türen fast unhörbar zuziehen. Solche Türschließer sind nun auch für zweiflügelige Türen erhältlich.

„Close-Motion“-Türschließer schließen die Tür zügig bis zu einem schmalen Spalt, dämpfen sie dann sanft ab und ziehen sie final langsam und sicher zu. Zu hören ist nur noch ein leises Klicken. Dabei funktioniert „Close-Motion“ unabhängig von eventuellem Winddruck, Durchzug oder Sogwirkungen der Luft. Die „Close-Motion“-Mechanik ist vollständig in das verlängerte Gehäuse des Türschließers integriert ist. Damit entfällt die Montage eines zusätzlichen Bauteils.

„Close-Motion“-Türschließer sind jetzt auch für zweiflügelige Türen mit 1.350 bis 2.500 mm Breite erhältlich. In dieser Variante sind alle Bauteile in einer durchgehenden Gleitschiene integriert, inklusive der Technik zur Steuerung der Schließfolge der beiden Flügel. Diese wird durch das bekannte Klemmkeil-System gelöst, das den Standflügel vor dem Gangflügel schließt und ein Verkeilen der Flügel verhindert. Öffnungsdämpfung und -geschwindigkeit sowie die Schließkraft lassen sich mit wenigen Handgriffen stufenlos regulieren. Ist „Close-Motion“ einmal eingerichtet, benötigt der Türschließer keine Nachjustierung mehr - verspricht Assa Abloy.

Weitere Informationen zu „Close-Motion“-Türschließern können per E-Mail an Assa Abloy angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE