Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0472 jünger > >>|  

Dr. Hahn hat sein Flaggschiff-Türband in Funktion und Handling optimiert

(3.4.2019; BAU-Bericht) Das Flaggschiff der Türbandpalette von Dr. Hahn wurde in einigen wichtigen Funktionen weiter optimiert. Darüber hinaus sind Details in die Konstruktion des Türbands 4 AT eingeflossen, die die Verarbeitung in der Werkstatt und auf der Baustelle effizienter machen.

Neu: Halbmaß Null für schmale Rahmen

Neu in der Serie ist das Halbmaß Null, bei dem das Rahmenbandteil auf ein Minimum des Platzbedarfs reduziert wurde. Diese neue Variante kommt insbesondere bei Situationen zum Einsatz, bei denen es nur wenig Raum auf der Rahmenseite gibt. Die Verschraubung erfolgt durch das Bandteil.

Horizontalverstellung überarbeitet

Durch eine ausgeklügelte Verteilung der auftretenden Kräfte, steht das Türband nach seiner Verstellung deutlich stabiler am Element als sein Vorgänger. Die Ausrichtung ist zudem auch bei hohen Lasten leichtgängiger geworden. Von einer Person sollten so bei der 2-teiligen Ausführung Gewichte bis zu 180 Kg und in der 3-teiligen Variante bis zu 220 Kg ohne Schwierigkeiten bewegt werden können. Eine Unterstützung des Flügels ist dabei hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich.

Dichtungsandruckverstellung ohne Zusatzteile

Beim Türband 4 AT sind sämtliche Verstellungen für die Dichtungsandruckverstellung im Band integriert. Der Monteur benötigt lediglich sein Standardwerkzeug.

Fester Sitz der Kunststoffabdeckkappen

Das Türband 4 AT hat eine neue Geometrie, die für einen festeren Sitz der Kappen sorgt. Damit sie auf der Baustelle aber bei Bedarf leicht zu entfernen ist, wurde eine Freimachung für den Eingriff eines kleinen Schraubendrehers vorgesehen. Auch ist die Kappe für den Einsatz von oben und unten gleich gestaltet, so dass es keine Verwechslung der Teile mehr gibt.

Alle Hahn-Befestigungsmittel kompatibel

Standardmäßig verfügt das Türband 4 AT über zwei Drehpunkte, 20 und 36 mm. Weitere Drehpunkte als Sonderausführungen werden nicht mehr durch Bandfußunterfütterungen geschaffen, sondern bestehen immer aus einem einstückigen Bandteil.

Eignung für Brandschutztüren

Einen ersten Brandtest, der deutlich über 30 Minuten geführt wurde, hat das Türband 4 AT in der Standardausführung bestanden. Damit ist es für den Einsatz an Rauch- und Brandschutztüren geeignet.

Weitere Informationen zum Türband 4 AT können per E-Mail an Dr. Hahn angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE