Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0636 jünger > >>|  

Firestone will nicht nur Dächer dämmen


  

(24.5.2019) Nach der Inbetriebnahme der ersten Produktionsstätte für PIR-Dämmstoffe in Deutschland (siehe Beitrag vom 12. Mai 2019) will Firestone nun mit der Dämmstoff-Marke Resista durchstarten - und das nicht nur auf dem Dach, sondern beispielsweise auch in den Bereichen Fußboden- und Kerndämmung. Dazu gibt es die Dämmplatten je nach Einsatzzweck ...

  • mit einer Alukaschierung (AK) oder
  • mit einer Glasfaserkaschierung (MG).

Darüber hinaus werden die Platten mit geraden oder gefalzten Kanten oder mit Nut und Feder angeboten.

Mit Alukaschierung unterm Estrich

Insbesondere die Resista AK-Hartschaumplatten sind für die Verlegung unterm Estrich vorgesehen und verfügen über einen PIR-Schaumstoffkern, der beidseitig mit einer mehrlagigen, dampfdiffusionsgeschlossenen Alukaschierung beschichtet ist. Durch die wärmereflektierende Kaschierung unterstützen sie die Effizienz einer darüber liegenden Fußbodenheizung.

Weitere Informationen zu PIR-Dämmstoffen für die Fußboden- und Kerndämmung können per E-Mail an Firestone angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE