Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0572 jünger > >>|  

Firestone eröffnet erste Produktionsstätte in Deutschland

(12.5.2019) Firestone Building Products Company (FSBP) hat - gut zwei Jahre nach dem Spatenstich - sein erstes Werk für PIR-Dämmstoffe in Europa in Betrieb genommen.

Fotos © Firestone 

FSBP ist eine Tochtergesellschaft von Bridgestone Americas und zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Dachabdichtungssystemen, die überwiegend auf großen Gewerbe- und Industriedächern verbaut werden. Das Werk beschäftigt bei Produktionsbeginn rund 20 Mitarbeiter und befindet sich im Stadtteil Dremmen in Heinsberg (siehe Google-Maps).

Das neue Werk soll nicht nur Europa bedienen, sondern auch die Dämmstoffproduktion von Firestone in Nordamerika ergänzen, um der wachsenden Nachfrage nach kompletten Dachsystemen auf einem globalen Markt nachkommen zu können. Firestone betreibt derzeit weltweit 15 Produktionsstätten und verkauft jährlich rund 90 Mio. m² Dämmstoffe.

Der neue Standort in Deutschland ermöglicht es den Marktpartnern zukünftig, Resista-Dämmstoffe mit EPDM- und TPO-Dachbahnen zu kombinieren, und versetzt sie in die Lage, ein vollständiges Firestone-Dachsystem in jedem FSBP-Markt in Europa installieren zu können - siehe auch Beitrag „Firestone erweitert sein Flachdach-Programm um Dachdämmplatten“ vom 21.9.2018.

Weitere Informationen zu Flachdachsystemen inklusive Dämmung können per E-Mail an Firestone angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE