Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1481 jünger > >>|  

Firestone erweitert sein Flachdach-Programm um Dachdämmplatten

(21.9.2018) Firestone bietet künftig mit Resista AK eine PIR-Dachdämmplatte (λ = 0,023 W/mK) an, auf die beidseitig luftdichte Aluminiumdeckschichten auflaminiert sind. Die Platten sind derzeit erhältlich mit ...

  • Dicken von 30 bis 140 mm und
  • den Abmessungen 600 x 1200 mm, 1200 x 1200 mm oder 1200 x 2400 mm.

Resista AK eignet sich für verklebte, per Auflast oder mechanisch befestigte Dachabdichtungssysteme von Firestone. Die leichten Platten tragen statisch vergleichsweise wenig zur Gesamt-Dachlast bei.

Firestone verweist zudem auf eine hohe thermische Beständigkeit, bemerkenswerte Dimensionsstabilität und beachtliche Druckfestigkeit (150 kPa) über Jahrzehnte hinweg und lanciert die Platten als ernstzunehmende Alternative zu den gängigen Dämmstoffen aus EPS und Mineralwolle.

Weitere Informationen zu Dachdämmplatten können per E-Mail an Firestone angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE