Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0995 jünger > >>|  

Neuer robuster Dachventilator von Maico für Abluftanlagen im Gewerbe- und Wohnungsbau

(31.7.2019; ISH-Bericht) Der neue Dachventilator von Maico mit der Bezeichnung MDR verspricht eine effektive Entlüftung bei geringem Energieverbrauch. Dazu tragen insbesondere regelungsoptimierte EC-Motoren bei. Und aufgrund der robusten Konstruktion empfiehlt sich der Dachventilator auch für industrielle und gewerblichen Anwendungen - beispielsweise in Produktions- und Arbeitsstätten, Industriehallen sowie Gaststätten.

Darüber hinaus bietet sich der MDR auch für Wohngebäude an - beispielsweise in Kombination mit dem hauseigenen Abluftsystem Centro. Als zentral auf dem Dach installierter Ventilator saugt er über die in den Wohnräumen installierten Centro-Abluftelemente verbrauchte, feuchte Luft nach oben hin ab und bläst diese ins Freie aus - siehe auch Beitrag „Centro: System von Maico zur Zentralentlüftung nach DIN 18017-3“ vom 31.7.2019.

Programmiert wird ein MDR über 3 Tasten. Zudem können die Dachventilatoren per Modbus in die Gebäudeleittechnik eingebunden werden (MDR 22-31). Bei den MDR-P EC Varianten mit integrierter Druckregelung ist die Einstellung eines bedarfsorientierten Tag- und Nachtbetriebs möglich, auch die Werte der Druckkonstanz sind hierbei einstellbar. Überdies kann die Drehzahlsteuerung per 0-10 V, PWM, Potentiometer oder Drucksteuerung erfolgen.

Weitere Informationen zu Dachventilatoren können per E-Mail an Maico angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE