Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0157 jünger > >>|  

Klöbers neue Generation der Venduct-Steildachdurchgänge

(30.1.2020; Dach+Holz-Bericht) Das Venduct-Sortiment von Klöber umfasst mehr als 150 Dachdurchgangsprofile für verschiedene Dachziegel- und Dachstein-Hersteller. Zudem entwickelt der Spezialist für Dachzubehör dieses Segment kontinuierlich weiter.

Bilder/Fotos © Klöber 

Neu ist beispielsweise die Verwendung des witterungsbeständigen und hoch schlagzähen Kunststoffs Acrylnitril-Styrol-Acrylat-Copolymer (ASA) bei allen Venduct-Grundplatten. Dies verspricht ...

  • eine bessere Farb- und Formbeständigkeit,
  • robustere Hitzeeigenschaften und
  • kratzfestere Oberflächen.

Alle Steildachdurchgänge sind in den passenden Herstellerfarben verfügbar und können als einzelne Grundplatte oder als Fluenta passgenaues Kurzlüfter-Set (inkl. flexiblem Flex-Anschlussschlauch) bestellt werden.

passgenaues Fluenta Kurzlüfter-Set DN 110 

Auch wurde das Sortiment der passgenauen Dachdurchgangsprofile erweitert. So können die Grundplatten verwendet werden bei den Dachpfannen ...

  • Achat 12 V, Granat 13 V, Rubin 15 V, Topas 13 V, Topas 15 V und Turmalin von BMI Braas,
  • Galant, MZ 3 und Titania von Creaton,
  • E 58 Plus, E 58 Max und Ergolsbacher Linea von Erlus,
  • J 11 V und J 13 V von Jacobi Walther,
  • Koramic Alegra 15, Cosmo 11 und Mondo 11 von Wienerberger,
  • Nibra F 8 ½ und Nibra G10 Neu von Nelskamp sowie
  • Bari, Piemont und Tondach Figaro und Figaro Deluxe von Röben.

Weitere Informationen zu Steildachdurchgängen können per E-Mail an Klöber angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE