Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1050 jünger > >>|  

Esco-Dampfverteilsystem für zentrale RLT-Geräte zur Luftbefeuchtung bis 2.000 kg/h

(8.8.2019) Das Dampf-Luftbefeuchtungssystem Esco von Condair ist eine Ergänzung zu den hauseigenen Dampferzeuger-Baureihen und wird in zentralen RLT-Geräten zur homogenen Verteilung des bauseits zur Verfügung gestellten Dampfes an die Luft eingesetzt. Das Esco-Dampfverteilsystem bietet mittels Guss- oder Edelstahl-Ventil Dampfleistungen bis 2.000 kg/h.

Esco-Dampfverteilsystem mit Düsenstock
Esco-Dampfverteilsystem mit Düsenstock 

Dichtschließendes Drehschieberventil

Eine Besonderheit des Esco-Systems ist das patentierte Keramikdrehschieberventil (Bild rechts). Es besteht aus zwei Scheiben mit zwei Öffnungen durch die der Dampf strömt. Durch Drehung der Scheibe werden in Abhängigkeit vom Betriebszustand (Dampfbedarf) die Öffnungen zum Dampfdurchgang geöffnet oder geschlossen. Über den gesamten Leistungsbereich ergibt sich die gleichmäßige Dampfabgabe dank einer linearen Kennlinie der Drehschieberventile. Bei abgeschalteter Anlage sind die Öffnungen wiederum ohne ein zusätzliches Absperrorgan komplett geschlossen und absolut dicht, so dass kein Dampf ins Lüftungsgerät gelangen kann. Das Keramikdrehschieberventil ist serienmäßig in allen Ausführungen des Luftbefeuchtungssystems enthalten.

Weitere Informationen zu Esco-Dampfverteilsystem können per E-Mail an Condair angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE