Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1230 jünger > >>|  

Produktupdates bei Wiśniowski betrifft u.a. Einfahrtstore und Zaunsysteme

(11.9.2019) Zur Jahresmitte 2019 hat Wiśniowski sein Produktangebot in allen Bereichen verfeinert - davon betroffen waren auch Einfahrtstore und Zaunsysteme.

Profitor für kleinere Anwendungen

Das Falttor Traffic wurde als ökonomische Variante des Profitors V-King vorgestellt. Es ist für 250 Öffnungs-Zyklen pro Tag bei 0,6 m/s ausgelegt und damit für kleinere Anlagen vorgesehen. Das vormontierte Tor ist für eine schnelle Plug & Play-Montage vorbereitet und empfiehlt sich für beispielsweise geschlossene Wohnanlagen, bewachte Parkplätze oder kleinere Logistikzentren.

Zaunwelten im steten Fluss

Mit seinen rund 100 Zaunsystemen zählt sich Wiśniowski zu den Marktführern in Eu­ropa - da können kontinuierliche Marktanpassungen nicht ausbleiben. So sind nun alle Zaunsysteme mit drei neuen Füllungen lieferbar: Rohr-Füllung Durchmesser 25 mm, Profil-Füllung 25 x 25 mm und Caro 30 x 18 mm.

Und im Gardia-System beispielsweise können die Schiebetore jetzt bis zu 6 m breit und 2 m hoch geliefert werden. Die Torkonstruktion besteht aus 60 x 40 mm-Profilen und Gittermatten VEGA 2D 6/5/6 oder VEGA 2D Super 8/6/8.

Neuer Pro-Version des Pfostenantriebes

Der Antrieb AWso 2018 wurde mit einem neuen Antriebsmechanismus versehen. Die Pro-Version ist doppelt so effizient (40 statt 20 Schaltungen pro Stunde), serienmäßig mit Lichtschranken ausgestattet und auch in einer „smart Connected“-Version verfügbar. Der Antrieb ist gedacht für Wohn-Schiebetore über 4,5 Meter Breite (AW.10.200), für Tore aus der Home Inclusive-Kollektion und Industrietore vom Typ PI 95.

Weitere Informationen zu Einfahrtstoren und Zaunsystemen können per E-Mail an Wiśniowski angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE