Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1578 jünger > >>|  

Schalldämmeigenschaften des Ballfangzauns Bekasport neu zertifiziert

(8.10.2018) Mit Bekasport bietet Betafence bereits seit längerem einen Ballfangzaun mit zertifizierter Schalldämmung an. Seine schalltechnischen Eigenschaften sind von der DEKRA untersucht und jetzt neu zertifiziert worden:

Das Bekasport-Zaunsystem besteht aus Dop­pel­stab-Gittermatten und speziellen Pfosten für Zaunhöhen bis zu 6 m. Für ein Ballfangsystem werden mehrere Matten mit Maschungen von 200 x 50 und 200 x 100 mm übereinander montiert. Eine Besonderheit ist dabei die schalldämmende Befestigung: Spezielle Kunststoff-Auf­hängungen verhindern das typische Klirren, das beim Aufprall eines Balles zwischen Gittermatte und Pfosten entsteht.

Laut DEKRA-Untersuchung beträgt der gemessene Spitzenschalldruckpegel beim Aufprall eines aus 5 Metern Entfernung geschossenen Balles 61 dB (A). Er liegt damit deutlich unter dem vorgegebenen Höchstwert von 65 dB (A), den die Sportanlagenlärmschutzverordnung (18. BImSchV) für den Betrieb außerhalb von Ruhezeiten vorsieht. Das Bekasport-System eignet sich als bauliche Schallschutzmaßnahme gemäß §3 18. BImSchV.

Bekasport-Ballfangzäune sind standardmäßig in Grün RAL 6005, Anthrazit RAL 7016 und stückverzinkt lieferbar. Möglich sind Zaunhöhen von 3 bis 6 m.

Weitere Informationen zum Ballfangzaun Bekasport können per E-Mail an Betafence angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE