Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1632 jünger > >>|  

Die vier Wege von Sto zur Kellerdecken- und Tiefgaragendämmung

(6.12.2019) Keller und Tiefgaragen sind im Regelfall unbeheizt und grenzen üblicherweise an bewohnte - also beheizte - Räume. Um hier Wärmeverluste zu vermeiden (und der EnEV gerecht zu werden), sollte die Untergeschossdecke von unten gedämmt werden. So bleibt die Kälte im Untergeschoss.

Eine dauerhaft wirksame Dämmung entsteht, wenn die einzelnen Systemkomponenten ideal aufeinander abgestimmt sind. „StoTherm In Ceiling“ vereint in diesem Sinne alle Komponenten vom Kleber bis zur Schlussbeschichtung in einem geprüften System - und bietet mit unterschiedlichen Platten bedarfsgerechte Gestaltungsoptionen.

Gestaltungsspielraum an der Untergeschossdecke

Die meisten Untergeschosse sind einfache Stauräume, doch auch hier gibt es immer wieder mal einen erhöhten gestalterischen Anspruch. „StoTherm In Ceiling“ bietet vor diesem Hintergrund vier Varianten, die sich vor allem optisch unterscheiden:

  • Die Sto-Deckendämmplatte MW V-I (λ = 0,033 W/mK, Format 60 x 120 cm) ist werkseitig an der Sichtseite mit einem naturhellen Glasvlies beschichtet.
  • Als Version MW V-II verfügt die Deckendämmplatte über eine optisch hochwertigere Oberfläche aus naturweißem Glasvlies.
  • Mehr Gestaltungsspielraum bietet die im Format 120 x 40 cm erhältliche, gerillte Deckendämmplatte MW B2 (λ = 0,034 W/mK), die nach der Montage mit Innenfarben oder einem Spritzputz (StoLook Decor, StoSil Decor) beschichtet werden kann.
  • Die in diesem Quartett höchsten optischen Ansprüche erfüllt die Lamellen-Variante „MW-L B/F“ (λ = 0,037 W/mK) im Format 20 x 120 cm mit attraktiver umlaufender, gefaster Kante.

Alle vier Varianten sind nicht brennbar (A1) und daher frei wählbar beispielsweise auch in Tiefgaragen einsetzbar. Zudem verbessern die Systeme die Raumakustik.

Die Verklebung erfolgt in allen Fällen vollflächig mit einem mineralischen Klebemörtel (StoColl CX) ohne Unterkonstruktion direkt an der Decke. Optional können die Platten mit der Sto-Deckendämmschraube mechanisch befestigt werden.

Weitere Informationen zur Kellerdecken- und Tiefgaragendämmung können per E-Mail an Sto angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE