Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0739 jünger > >>|  

Mafis maritime Dielen-Kollektionen

(6.5.2020) Die Naturholzdielen von Mafi zieht es jetzt auch auf die hohe See: Neben Mafis zeitlosen Klassikern aus Eiche, Esche und Nussbaum sind insbesondere Holzböden mit strukturierten Oberflächen und extravaganten Mustern ein beliebter Trend im Schiffbau:

Foto: Wally von Toni Meneguzzo / mafi 


Foto: Modular Lighting Instruments/ Mafi

Während die Dielen der Riva-Kollektion eine dezente längsseitige Oberflächenstruktur aufweisen, sind die Designs der Fresco-Kollektion etwas ausgefallener. Wellenartige bis rautenförmige Elemente sind in die Dielen gefräst, so dass eine spannende 3D-Oberfläche entsteht. Diese Strukturen sind nicht nur ein dekorativer Eyecatcher, sondern sorgen zudem für einen angenehmen Massage-Effekt, wenn man barfuß darüber geht.

Die Carving Kollektion fasziniert ihrerseits mit einer Vielzahl an gemusterten Designs - von klassisch kariert bis modern geometrisch. Auf Wunsch fertigt Mafi auch individuelle Designs an, die perfekt auf den persönlichen Stil des Kunden abgestimmt sind.

Foto: Günther Egger / mafi 

Symmetrischer Dielenaufbau aus drei Vollholzschichten

Im Schiffbau ist Holz einer höheren Luftfeuchtigkeit und Wassereinwirkung ausgesetzt, was beachtenswerten Einfluss auf das Quell- und Schwindverhalten des Naturstoffs hat. Um seetauglich zu sein, müssen die Dielen daher eine hohe Stabilität aufweisen. Dies gelingt Mafi mit dem symmetrischen Dielenaufbau aus drei Vollholzschichten. Dabei wird die mittlere Schicht aus Fichtenholz zu den äußeren Schichten querverleimt. Neben einer formaldehydfreien Verleimung können die drei Holzschichten auch auf der feuchtigkeitsabweisenden D4-Basis verleimt werden - das macht die Dielen noch witterungsbeständiger.

Foto: Maurizio Marcato / mafi Foto: Mathias Lixl / mafi

Rutschhemmung der Bewertungsklasse R11

Eine Veredelung schützt die Dielen darüber hinaus vor Wassereinlagerungen und verleiht ihnen eine hohe Rutschfestigkeit. Nach der Behandlung der Oberflächen mit natürlichen Ölen trocknen die Dielen an der Luft, wodurch das Öl tief in das Holz einziehen kann. Auf diese Weise bleibt das Holz offenporig, so dass eindringendes Wasser barrierefrei verdampfen kann und Feuchtigkeitsschäden verhindert werden. Durch die Lufttrocknung entsteht außerdem ein direkter Kontakt mit dem Holz, der die Rutschfestigkeit erhöht. Darüber hinaus werden die Dielen noch gebürstet. Das erhöht zusätzlich die Haftung, wodurch sich Mafi Dielen mit einer Rutschhemmung der Bewertungsklasse R11 brüsten können. Zugleich sorgt ein gebürsteter Boden für eine einzigartige Haptik.

Foto: Wally von Toni Meneguzzo / mafi 

Weitere Informationen zu maritimen Dielen-Kollektionen können per E-Mail an Mafi angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE