Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0773 jünger > >>|  

Terrazzoboden per Bodenbeschichtung von StoCretec

(13.5.2020) Robust, langlebig und ästhetisch - so lautete das Anforderungsprofil für den Boden im „WinterSportMuseum“ in Mürzzuschlag (siehe Google-Maps). Die Ausstellung umfasst auf der rund 1.000 m² großen, barrierefreien Fläche außergewöhnliche Artefakte und Sammlungen rund um den Wintersport.

Foto © E. Kabelis-Lechner 

Hinsichtlich der Bodenbeschichtung entschieden sich die Planerin DI Elisabeth Kabelis-Lechner und die Stadtgemeinde Mürzzuschlag für StoPox BB T 200 von StoCretec. In Kombination mit der Versiegelung StoPox WL 150 transparent entstand eine strapazierfähige Oberfläche, die sich täglich beweisen muss. Sie ist mechanisch und chemisch belastbar, sowie VOC-emissionsarm und gut zu reinigen.

Zur Gestaltung bietet das System zehn Farbtöne – im WinterSportMuseum entschied man sich für eine Terrazzo-Optik im Farbton Quartz. Der fugenlose Boden mit seidenmatter Oberfläche wird so zum Teil der Gesamtgestaltung des Museums.

Übrigens: Durch die Beimischung von Sto Ballotini in die Versiegelung lässt sich die Rutschhemmklasse noch steigern. Im Museum kam die Kombination auf der 60 m² großen Sonderfläche zum Einsatz.

Foto © E. Kabelis-Lechner 

Bautafel

Weitere Informationen zu Bodenbeschichtungen können per E-Mail an StoCretec angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE