Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1978 jünger > >>|  

Neue Elegant-Haustüren von Deceuninck mit und ohne ThermoFibra-Glasfasern

(9.12.2020) Deceuninck hat aufbauend auf seinem Elegant-Fensterprofilsystem ein Haustürsystem in zwei Varianten auf den Markt gebracht - und zwar mit und ohne ThermoFibra-Glasfasertechnologie. Die Elegant-Haustüren werden in 50 Dekoren und Farben angeboten.

Elegant-Haustüren mit ThermoFibra-Glasfasertechnologie bzw. Stahlarmierung

Wie schon das gleichnamige Fenstersystem basiert auch das Elegant-Haustüren­sys­tem auf der hauseigenen iCOR-Plattform (siehe Beitrag vom 7.1.2020) - was wiederum die Voraussetzung für den Einsatz der Glasfasertechnologie ThermoFibra ist. Zur Erinnerung: ThermoFibra steht für die Verstärkung und Stabilisierung von Kunststoffprofilen mittels eingebetteter langer Glasfaserstränge und ermöglicht damit eine bessere Statik des jeweiligen Bauteils. So kann in dieser Version auf eine Stahlarmierung der Kunststoff-Tür verzichtet werden - was nicht nur logistische Optimierungen für den Fenster- bzw. Türenbauer, sondern auch optische und bauphysikalische Vorteile (z.B. bei Abmessungen, Gewicht, Steifigkeit und Wärmedämmung) mit sich bringt.

Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang insbesondere die Verbesserung des Wärmedämmwertes dank ThermoFibra: Bei einer 36-mm-Füllung kann beispielsweise ein Uf-Wert von 0,97 W/m²K erreicht werden. Und im Vergleich mit einer stahlarmierten Elegant-Haustür ist eine Gewichtsreduzierung um bis zu 40% möglich - siehe auch Beitrag „Deceuninck für Fensterprofile mit langfaserigen Glasfasern und thermischer Armierung“ vom 25.6.2020.

Ohne Thermofibra kommen Stahlprofile mit 2 mm Wandstärke in Rahmen und Flügel zum Einsatz. Metallverstärkte Profilecken aus Zinkdruckgussteilen erhöhen die Verzugsfreiheit und die Standfestigkeit weiter und versprechen ebenfalls eine hohe Alltagstauglichkeit.

Weitere Informationen zu Elegant-Haustüren mit und ohne ThermoFibra-Glas­fa­ser­technologie bzw. Stahlarmierung können per E-Mail an Deceuninck angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE