Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0177 jünger > >>|  

Von Grund auf nachhaltig: Bioboden im neuen Gerry-Weber-Store in Münster

(3.2.2022) Hochwertig, trendorientiert und nachhaltig - daran orientiert sich nicht nur die Produktpalette des Mode- und Lifestyle-Konzerns Gerry Weber, sondern auch das Umfeld, in dem sie präsentiert wird. Im neuen Store in Münster, eröffnet im September 2021 am Prinzipalmarkt, wurden ausschließlich Produkte und Materialien verbaut, welche die oben genannten Kriterien erfüllen. Dabei setzte Gerry Weber - ganz im Sinne des Nachhaltigkeitsgedankens - auf Local Dealer und entschied sich ausschließlich für Lieferanten aus der Region Ostwestfalen-Lippe.

Fotos © Gerry Weber 


  

Zu Gerry Webers neuem Storekonzept gehören u.a. eine „Freundinnen-Kabine“, Screens in den Schaufenstern sowie ein neuartiger „Service Counter“ - ein Platz zum Verweilen und Austauschen, der das klassische Kassenmodell ablöst. Der Erfolg hängt dabei auch vom Bodenbelag ab: Er soll einerseits eine angenehme Einkaufsatmosphäre schaffen und die angebotenen Waren wirkungsvoll in Szene setzen, andererseits muss er den starken Belastungen durch den täglichen Publikumsverkehr dauerhaft standhalten. Hinzu kamen die hohen Ansprüche des Modekonzerns an Ökologie und Nachhaltigkeit. So fiel die Wahl der Planer schließlich auf den Purline Bioboden wineo 1500.

Der nachhaltige Bodenbelag besteht aus dem eigens entwickelten Verbundwerkstoff Ecuran, der ohne Zusatz von Chlor, ohne Weichmacher und ohne Lösungsmittel auskommt. Die Basis bilden überwiegend nachwachsende Rohstoffe und natürliche Füllstoffe - siehe auch Beitrag „Ecuran: Windmöllers alternativer Werkstoff für elastische Bodenbeläge aus nachwachsenden Zutaten“ vom 7.5.2020.) Bestätigt wird die Ökobilanz durch verschiedene Umweltsiegel wie den Blauen Engel, den TÜV ProfiCert oder die Greenguard-Zertifizierung. Der Purline Bioboden trägt zudem das Cradle to Cradle-Zertifikat in Silber, das den gesamten Lebenszyklus eines Produktes sowie dessen globale Auswirkungen berücksichtigt.

Speziell für den Objektbereich entwickelt, punktet die Kollektion wineo 1500 zudem mit ihrer hohen Funktionalität: Die Böden haben sich als unempfindlich, hoch strapazierfähig, UV-beständig, und wirtschaftlich erwiesen - siehe auch Beitrag „Nächste facettenreiche Purline Bioboden-Kollektion: wineo 1500“ vom 29.8.2019.

Auf den 210 m² Verkaufsfläche des Gerry-Weber-Stores kam die großformatige Fliese wineo 1500 fusion XL im Dekor Pure.One zum Einsatz. Mit ihrem klaren, puristischen Design hält sie sich dezent im Hintergrund und lenkt die Aufmerksamkeit stattdessen auf das, was wichtig ist: die Mode sowie die kommunikativen Treffpunkte im Store. Gleichzeitig schafft der helle Farbton ein großzügiges und elegantes Ambiente, das zum Verweilen einlädt.

Verlegt wurden die Fliesen auf der trittschalldämmenden Unterlage wineo silent­Pre­mium contract, die auf den Purline Bioboden abgestimmt ist.

Weitere Informationen zum Bioboden wineo 1500 können per E-Mail an Windmöller angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)