Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1135 jünger > >>|  

Bircoslim und Bircolight: Birco kündigt neue Entwässerungsrinnen an

(3.8.2022) Auf der Galabau in Nürnberg will Birco mit den Rinnensystemen Bircoslim und Bircolight mit Gusszarge zwei Neuheiten vorstellen.

Bircoslim

... ist eine leichte Betonrinne mit verzinkter Stahlzarge in der Nennweite 100 mit den Bauhöhen 135 mm und 185 mm (ohne Innengefälle). Für eingeschränkte Platzverhältnisse steht auch eine Flachrinne mit 80 mm Bauhöhe zur Verfügung. Die schmale Bauform der Rinne mit 20 mm Wandstärke basiert nicht zuletzt auf den schlanken Schenkeln. Die Rinnenelemente der Bircoslim wiegen einzeln unter 25 kg. Für Eigenstabilität sorgt die „Bircohyperbel“-Bauform.

BircoSlim mit Gitterrost (GiRo), Längsstab-Guss und Doppelsteg-Guss 

Abdeckungsvarianten sind eine Längsstab-Gussabdeckung (Klasse C 250), eine Dop­pel­steg-Gussabdeckung (Klasse B 125) oder ein Gitterrost MW 30/10, Klasse B 125, wobei die Klemmbarkeit der Abdeckungen einen einfachen Einbau sowie eine kosteneffiziente Reinigung versprechen.

Die durchgehende Aufschwemmsicherung bindet das Entwässerungselement kraftschlüssig in den angrenzenden Unterbau ein und schließt somit ein Aufschaukeln oder Lösen vom Unterbau nahezu aus. Das gilt auch für den Liniensinkkasten, der dem zuverlässigen Ablauf und der Weiterführung von Niederschlagswasser dient.

Bircolight

... hat sich mit verzinkter Zarge bereits als Entwässerungs-, Mulden- und Fassadenrinne etabliert. Künftig will Birco das Multitalent auch mit KTL-beschichteter Gusszarge anbieten. Das Rinnensystem soll im Handel in den Baulängen 0,5 bis 1 Meter sowie in den Nennweiten 100, 150 und 200 erhältlich sein. Es verfügt ebenfalls über eine Aufschwemmsicherung.

Das erweiterte Entwässerungssystem deckt die Belastungsklassen A15 bis E600 ab und eignet sich damit sowohl den für den Einsatz in privaten Einfahrtsbereichen oder Außenanlagen als auch für Objekte mit hohem, architektonischem Anspruch im Wohn- und Städtebau.

Bircolight und Bircoplus als Punkteinlauf

Als Systemergänzung soll ab Oktober 2022 auch die Bircolight-Punktentwässerung mit einem Gewicht von 48,5 kg zur Verfügung stehen. Der Sinkkasten hat die Maße 300/300/425. Gusszarge und Gussabdeckung (Schlitzbreite 10 mm, Klasse B125) lassen eine hohe Stabilität erwarten, so dass die Abläufe von PKWs und Lieferwagen befahren werden können.

Zur sicheren Befestigung an den Sinkkasten wird die Abdeckung mit einem Federmechanismus verklemmt. Der Rohranschluss eignet sich für DN110. Im Betonkörper schützt ein Geruchsverschluss vor unangenehmer Geruchsbildung. Für Betreiber und Hausbesitzer lässt sich der Schlammeimer leicht herausnehmen und reinigen.

In den Dimensionen etwas kleiner als die Bircolight und deutlich „verschlankt“ gegenüber dem Vorgängermodell präsentiert sich die modifizierte Bircoplus-Punktent­wäs­se­rung (Maße: 300/300/420). Das Bauteil mit Betonkante ist nach der „Generalüberholung“ mit nun noch 45 kg zehn Kilogramm leichter als zuvor und damit deutlich einfacher im Handling.

Der geklemmte Gitterrost ist in der Maschenweite 30/10 erhältlich. Konzipiert für Flächen ohne Dauerbefahrung, profitieren private Bauherren und Hausbesitzer von der einfachen Montage in Einfahrten, in Hofbereichen oder auf Grünflächen. Rohranschluss, ein innenliegender Geruchsverschluss und der integrierte Schlammeimer entsprechen den Unterteilen der Bircolight-Punktentwässerung.

Weitere Informationen zu Bircoslim und Bircolight können per E-Mail an Birco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)