Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1449 jünger > >>|  

Alwitra wird zusammen mit Ondura Teil der neuen Kingspan-Sparte „Roofing and Waterproofing“


  

(10.10.2022) Der im Februar 2022 angekündigte Zusammenschluss von Ondura und Kingspan ist von den Aufsichtsbehörden genehmigt worden. Dies ist ein entscheidender Schritt bei der Bildung der neuen Kingspan-Sparte „Roofing and Waterproofing“.

Ondura - hervorgegangen aus dem französischen Unternehmen Onduline - ist spezialisiert auf geneigte Dächer. Zudem verfügt das Unternehmen als Eigentümer von Alwitra (Spezialist für Flachdachbahnen, Aluminiumprofile und Systemzubehör) und dem polnischen Unternehmen CB (Anbieter schützender Unterspannbahnen für Fassaden und Dächer) über ein großes Know-how im Bereich der Wasser- und Luftdichtheit von Gebäuden. Ondura ist in über 100 Ländern tätig und beschäftigt 1.600 Mitarbeiter.

Mit dem Beitritt zur Kingspan-Gruppe, einem Anbieter im Bereich Dämmung und Gebäudehülle, soll für die Unternehmen der Ondura-Gruppe nun eine neue Entwicklungsphase beginnen. Zur Erinnerung: Zur Kingspan-Gruppe gehört beispielsweise auch Kingspan Light + Air - siehe dazu u.a. den Beitrag „Essmann Group wird Teil der Kingspan-Di­vi­sion Light & Air“ vom 16.10.2016.

Alwitra-Geschäftsführer Fritz Stockinger sieht die unternehmerische Entwicklung positiv: „Wir freuen uns sehr, dass wir nun Teil der Kingspan-Gruppe sind. In dieser starken, internationalen Unternehmensgruppe sehen wir viele Chancen und sehr gute Möglichkeiten, unser Produktportfolio und Serviceangebot für unsere Kunden noch attraktiver und zukunftsorientierter zu gestalten.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)