Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/1119 jünger > >>|  

Es geht doch! Interpane Glas Industrie AG steigert Umsatz und Absatz im weiterhin rückläufigen Fenster- und Isolierglasmarkt

(12.12.2002) Die Interpane Glas Industrie AG hat sich auch 2002 bei anhaltend schlechter Wirtschaftslage, insbesondere im Baugewerbe, gut behauptet. Wie der Interpane Vorstandsvorsitzende Bernd Kramer jetzt mitteilte, wird der Gesamtumsatz der Interpane Produktionsunternehmen vor Konsolidierung auf 220 Mio. Euro (Vj. 214 Mio. Euro) steigen. Die Gesamtabsatzmenge an Isolierglas, beschichtetem Basisglas und Sicherheitsglas nimmt voraussichtlich um 4 Prozent auf 14,42 Mio. Quadratmeter (Vj. 13,86 Mio. Quadratmeter) zu. Der Konzernjahresüberschuss wird allerdings von 5,3 Mio. Euro im Vorjahr auf 4,3 Mio. Euro zurückgehen.

In ihren klassischen Geschäftsfeldern, "beschichtetes Basisglas", Sicherheitsglas und Isolierglas, berichtet die Interpane Gruppe erneut von Absatzsteigerungen zwischen 2,8 und 6,8 Prozent. Das Segment "Sicherheitsglas" legte sogar um 28,5 Prozent zu. Lediglich bei sunselect, dem metallischen Absorberband für Solarkollektoren, sei ein Umsatzrückgang von rund 2 Mio. Euro zu verzeichnen.

Als Grund für den Erfolg des Unternehmens trotz schwieriger Marktlage nannte Kramer die permanente Optimierung von Produkten und Prozessen. "Unser Beispiel macht deutlich, dass der kontinuierliche Ausbau ohnehin schon umfangreicher Dienstleistungen über die reine Sachleistung hinaus auch heute noch organisches Wachstum ermöglicht", so Kramer.

Ausblick 2003: Nach Einschätzung von Interpane wird auch 2003 im deutschen Isolierglas- und Fenstermarkt die Talsohle noch nicht erreicht. Im Gegenteil, die wachstumsfeindlichen Maßnahmen der Bundesregierung dürften die Lage am Bau und in den bauabhängigen Branchen dramatisch verschärfen. Das Unternehmen sieht für sich vor allem in der zunehmenden Internationalisierung Wachstumspotenzial.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse:
Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: