Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1953 jünger > >>|  

Nach dem Renovieren: Die Nase meldet nicht alle Schadstoffe

(22.11.2006) Noch lange nach Renovierungsarbeiten kann die Raumluft mit schädlichen Ausdünstungen geschwängert sein, berichtet die "Apotheken Umschau" in der Ausgabe 11/2006. Einige Farben ohne anerkanntes Umwelt-Label enthalten Lösemittel, Weichmacher und Konservierungsstoffe, die unser Riechorgan nicht wahrnimmt.

Weichmacher, Konservierungsstoffe, Lösemittel, Luftschadstoffe, Raumluft, Hochsieder, schädliche Ausdünstungen, Ausdünstung
Grafik aus dem Beitrag "natureplus: Altlasten im Altbau - Grundsanierung tut Not" vom 8.9.2006

"Häufig werden Weichmacher, so genannte Hochsieder, als Lösemittel eingesetzt", erklärt der Vorstand des Berufsverbands Deutscher Baubiologen (VDB), Uwe Münzenberg. "Sie entweichen nach dem Anstrich zwar in geringer Konzentration, dafür aber über lange Zeit in die Raumluft."



Weichmacher, die beispielsweise auch in Lebensmittelverpackungen, Spielzeug aus PVC oder in Kosmetika eingesetzt werden, können unter anderem die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen, warnen Wissenschaftler. Wer unbedenkliche Produkte verwenden möchte, dem bieten die Qualitätssiegel von unabhängigen Instituten eine gute Orientierungshilfe. Das älteste und bekannteste ist der "Blaue Engel". Aber auch Produkte mit dem "natureplus"-Logo und dem TÜV-Umweltsiegel stehen für Verzicht auf giftige Inhaltstoffe und für umweltschonende Produktionsverfahren (siehe auch "Qualitätssiegel für Bauprodukte: Welche Siegel bedeuten was?").

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)