Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0602 jünger > >>|  

Ratgeber "Renovieren" von Stiftung Warentest und Verbraucherzentrale NRW

(12.4.2006) Ob frische Farben im Wohnzimmer, neue Fliesen im Bad oder nur ein neuer Bezug für den alten Sessel - wer selbst Hand anlegen möchte, bekommt kompetente Hilfe mit dem neuen Buch "Renovieren. Preiswert und umweltschonend" der Stiftung Warentest und der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Der Ratgeber geht auf die Fragen ein, die bei der Renovierung der eigenen vier Wände auftauchen. Die Anleitungen sind auf den handwerklich durchschnittlich begabten Menschen ausgerichtet.

Der Leser kann zahlreiche Renovierungsarbeiten gesundheits- und umweltverträglich selbst durchführen, dabei Geld sparen und möglichst viel Freude daran haben. Voraussetzung ist lediglich, dass man sich die Arbeiten zutraut, ähnliche Tätigkeiten schon einmal gemacht hat oder zumindest mit den erforderlichen Werkzeugen und Materialien vertraut ist. Eine Übersicht am Anfang der wichtigsten Kapitel hilft bei der Entscheidung, was zu tun ist. Mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, zahlreichen Fotos, Materiallisten und Produktinformationen gelingt es auch Ungeübten, Ergebnisse zu erzielen, die sich sehen lassen können.

Über Rechte und Pflichten von Eigentümern und Mietern informiert der Ratgeber ebenso wie über Ökolabel und umweltfreundliche Alternativen beim Renovieren. Wann besser ein Fachbetrieb hinzugezogen wird, wird ebenso erläutert wie preisgünstige oder leicht zu verwirklichende Varianten einer Ausführung.

Das Buch "Renovieren. Preiswert und umweltschonend" ist seit dem 11. April 2006 zum Preis von 14,90 Euro im Buchhandel erhältlich.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE