Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0154 jünger > >>|  

Neue Edelstahlgüte gegen hohe Legierungszuschläge: Edelstahl 1.4404, Edelstahl 1.4571

(5.2.2007) Getrieben durch die gute weltweite Konjunktur und den enormen Rohstoffhunger von China erreichten in den letzten Jahren die Legierungszuschläge für nichtrostende Stähle bisher ungewohnte Höhen. Aktuelle Expertenaussagen gehen davon aus, dass weitere deutliche Steigerungen zwar eher unwahrscheinlich sind, allerdings das momentan hohe Preisniveau gehalten wird.

Insbesondere Unternehmen, die die Werkstoffgüten 1.4404 oder 1.4571 einsetzen, haben erhebliche Probleme, die enormen Preissteigerungen an ihre Kunden weiterzugeben. Zu diesen sogenannten A4-/A5-Qualitäten eröffnet der neue Lean Duplex-Edelstahl 1.4362 (X2CrNiN23-4) eine technisch interessante und kostengünstige Alternative.

Während der Nickel- und der Molybdängehalt wesentlich niedriger liegen, wird die Korrosionsbeständigkeit des Werkstoffs 1.4362 durch einen deutlich höheren Chromgehalt sichergestellt. Der damit im Vergleich zu den CrNiMo-Edelstahlgüten erheblich niedrigere Legierungszuschlag soll eine relative Preissicherheit garantieren.

Der 1.4362 lässt sich vergleichbar wie die Werkstoffgüte 1.4404 schweißen. Der niedrige Molybdängehalt ist sogar ein Vorteil, da die Gefahr der Bildung einer unerwünschten Sigma-Phase beim Schweißen deutlich reduziert wird. Weiterhin zeichnet er sich durch eine geringe Anfälligkeit gegen Heißrisse aus. Nach dem Schweißen ist keine Wärmebehandlung notwendig. Vorteilhaft für zahlreiche Anwendungen, insbesondere im Bauwesen, dürfte auch die höhere Grundfestigkeit sein, so dass kein Festigkeitsverlust durch Schweißen auftritt. Im Dauerbetrieb ist er für den Einsatz von -50°C bis 300°C geeignet.

Moderne Produktionsverfahren ermöglichen eine optimierte Herstellung der neuen Lean Duplex-Edelstahlgüte und bahnen 1.4362 den Weg in eine verstärkte Verfügbarkeit sowohl als Flach- als auch Langprodukt. Eine Lieferung im bauaufsichtlichen Bereich gemäß Bauaufsichtlicher Zulassung Z-30.3-6 ist derzeit noch nicht möglich und erfolgt ggf. über Einzelzulassung.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)