Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1988 jünger > >>|  

Die neue Blaue von Rigips verspricht mehr Ruhe

(11.12.2007) Seit der Markteinführung der ersten Schallschutzplatte von Rigips hat sich "Die Blaue" im modernen Trockenbau etabliert. Jetzt hat der Ausbau-Profi die Rezeptur der Platte optimiert. Mit verbesserten Schallschutzwerten, guten Verarbeitungseigenschaften und einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis will auch die neue "Rigips Die Blaue" als zuverlässige und leistungsstarke Platte für den Schallschutz überzeugen. Prüfzeugnisse unabhängiger Institute bestätigen die hohe Leistungsfähigkeit und Qualität der Platte.

<!---->Die Fähigkeit von Bauteilen, unangenehme Geräusche wirksam zu dämpfen oder gar abzuhalten, gewinnt im Wohn- wie im Nichtwohnbau an Bedeutung: Mieter und Bauherren wissen heute von der Bedeutung von Ruhe für Lebensqualität und Konzentrationsfähigkeit. Dauerhafte Lärmbelästigungen führen nicht nur zu entsprechenden Einbußen, sie schaden sogar der Gesundheit und können ggf. zu dauerhaften Beeinträchtigungen führen. Gerade in Gebäuden, die stark frequentiert werden, bedarf es besonderer Schallschutzmaßnahmen, die mit den Mitteln des modernen Trockenbaus leicht und kostengünstig umzusetzen sind. Rund um die jetzt optimierte Schallschutzplatte "Rigips Die Blaue" bietet Ausbau-Profi Rigips ein umfangreiches System an.

Die aktuell verbesserten Schallschutzplatten bieten beim Trennwandbau bereits in der Kombination mit Rigips-CW-Profilen hohen Schallschutz; auf den Einsatz spezieller Schallprofile könne dabei verzichtet werden. Die einfache Montage dieser Standardkomponenten spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld: So können z.B. bei einer einlagigen Beplankung mit "Rigips Die Blaue" 12,5 mm und den Rigips-Wandprofilen CW-75 schon Schallschutzwerte von 48 dB erreicht werden, bei einer dreifachen Beplankung von 100 mm starken Rigips-CW-Profilen bis zu 63 dB.

Mehr Sicherheit

Die erhöhten Leistungswerte der Schallschutzplatte von Rigips erlauben es Planern und Architekten, mit einer höheren Planungssicherheit zu operieren. Zumal alle vom Hersteller genannten Schallschutzwerte von unabhängigen, anerkannten Instituten ermittelt und durch Prüfzeugnisse belegt wurden - was Planer und Ausbauunternehmen gleichermaßen absichert.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)