Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0537 jünger > >>|  

Raindropvoltaik? Strom aus der Wucht von Regentropfen

<!---->(26.3.2008) Französische Forscher wollen die Energie von Regentropfen nutzen. Wie die Magazine NewScientist im Januar und GEO in der April-Ausgabe (rechts das Titelbild) berichten, hat eine Gruppe um Jean-Jacques Chaillout von der Atomenergiebehörde CEA in Grenoble einen Generator entwickelt, mit dem sich aus der Wucht aufprallender Regentropfen Strom gewinnen lassen soll.

Hauptkomponente ist eine Oberfläche aus dem piezoelektrischen  Kunststoff Polyvinylidenfluorid, der auf Druck eine elektrische Spannung aufbaut. Die nur wenige Quadratzentimeter großen Versuchsmodule erbrachten eine Leistung bis zu einigen Tausendstel Watt. Eine - bislang - nur spärliche Stromausbeute; aber sie reicht bereits aus, um beispielsweise empfindliche Sensoren mit Energie zu versorgen.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)