Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1005 jünger > >>|  

Buchvorstellung: Das inoffizielle Billigstrom-Buch

  • Welcher Billigstrom ist wirklich billig? Den Stromanbieter wechseln - Schritt für Schritt

<!---->(17.6.2008) Seit der Öffnung des Strommarkts 1998 locken zahlreiche Stromanbieter mit immer neuen Dumping-Angeboten. Doch lediglich sechs Prozent der Verbraucher haben bisher den Anbieter gewechselt. Zu verwirrend sind die Tarife. "Das inoffizielle Billigstrom-Buch" aus dem Franzis Verlag erklärt, welche Tarifsysteme für Privathaushalte wirklich günstig sind. Autor Uwe Dankert zeigt, wie jeder den für ihn optimalen Tarif finden kann und was bei einem Anbieterwechsel zu beachten ist.

Der Strommarkt ist seit zehn Jahren liberalisiert. Mit dem Ziel, dass Angebot und Nachfrage den Strompreis im Sinne der Verbraucher regulieren sollten. Warum der Strompreis dennoch in nicht nachvollziehbarem Maße steigt und steigt - Uwe Dankert entschlüsselt die Marktmechanismen und die Preisstrategien der mächtigen Anbieter. Dabei spart er nicht mit Tipps und Tricks, welche Hebel die Privathaushalte dennoch ansetzen können, um Strom und Stromkosten zu sparen. Strom nicht nur sparen, sondern auch effizienter nutzen, heißt die Devise.

Standardtarif, Nachttarif, Kombitarif, Mengentarif, Flatrate, Zeittarif, Ökotarif. Ein Vergleich der Angebote fällt schwer. Uwe Dankert erklärt, wie jeder Verbraucher auch angesichts dieses Wirrwarrs den für seine individuellen Verbrauchsgewohnheiten günstigsten Strom findet. Und welchem Öko-Label er vertrauen kann, wenn er "grünen" Strom sucht.

Spannend zu lesen: Das Who-is-who des deutschen Strommarkts. Neben den "Großen" existieren viele kleine Anbieter, von denen man nie etwas hört. Weil sie keine großen Werbekampagnen fahren, sondern einfach nur Strom verkaufen.

Gewusst wie, ist ein Stromanbieterwechsel unkompliziert. "Das inoffizielle Billigstrom-Buch" gibt unabhängige Antworten, was zu beachten ist, bevor ein neuer Vertrag unterschrieben wird.

bibliographische Angaben:

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)