Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1734 jünger > >>|  

Villeroy & Boch mit Fliesenneuheiten auf der Cersaie 2009

(14.10.2009) Irisierende Mikrostrukturen, glamouröse Farben, intensiver Glanz, weich anmutende Oberflächen und handwerklich gestaltete Designs - zur Cersaie 2009 präsentierte Villeroy & Boch eine neue Fliesenkollektionen, die Bewährtes und Bekanntes verschiedener Länder und Epochen sowie Elemente aus Kunst und Architektur mit neuen und frischen Ideen kombinieren will.


La Diva

Das Wand- und Bodenkonzept La Diva (Bild oben) zeigt sich inspiriert von den multikulturellen Einflüssen asiatischer und europäischer Handwerkskunst. Die Hochwertigkeit dieser Kollektion wird durch die noblen Farben Tulipe Noire, einem ausdrucksstarken, dunklen Brombeerton, und Pearl, einem zarten Cremeton, mit Goldakzenten in Used-Look-Optik betont. Die mit Gold versehenen Mosaiken von La Diva sollen zudem der Mosaikkunst, die bei Villeroy & Boch seit Jahrhunderten Tradition hat, zu einer Renaissance verhelfen (Bild). Der dezent dekorierte Boden aus Feinsteinzeug, der inspiriert ist durch die Mosaike vergangener Kulturen, rundet das Konzept ab. So vermittelt La Diva ein Raumgefühl, das vornehm, elegant und gleichzeitig auf sehr noble Art dezent ist.

Die Grund- und Dekorfliesen von La Diva werden im Großformat 30 x 90 cm gefertigt, das Mosaik in 30 x 30 cm ist rückseitig auf Netz verklebt. Zur Ergänzung gibt es verschiedene 5 x 30 cm große Bordüren und Listelli im Format 1,5 x 30 cm, Wandabschlussleisten und Sockel mit passenden Ecken, ein Eckleistensystem aus Metall in 90 cm Länge sowie ein Sockel mit Villeroy & Boch Signatur.

Chérie

Charmante Nostalgie modern in Szene gesetzt – so sieht zurzeit der starke Trend des Heritage-Style in Mode und Einrichtung aus. Es sind die kleinen Kostbarkeiten, die das Wohnen individueller machen. Exklusive Antiquitäten, liebevoll gepflegte Erbstücke und wertvolle Andenken behaupten ihren Platz neben High-Tech-Produkten. In diesem Spannungsfeld bewegt sich das neue Wandkonzept Chérie: traditionelle Heritage-Elemente und klassischer, französischer Stil werden durch moderne, technische Ausführungen und Effekte in einen aktuellen stilistischen Zusammenhang gestellt. Die keramische Wandbekleidung, die nicht nur im Bad, sondern fürs ganze Haus gedacht sind, spielt dazu mit dem Licht: Je nach Betrachtungswinkel lässt ein irisierender Glimmer die Farben der aufeinander abgestimmten Designs changieren.

Die 30 x 60 cm großen Grundfliesen aus Steingut werden in den sanften Farben Ecru, Beige und Hellgrau angeboten. Dazu wurden zwei miteinander kombinierbare Dekorfliesen, jeweils in Ecru und dem aktuellen Blau-Grün Seladon, entwickelt: Irisierende Farben und Dessins mit Arabesken oder Streifenoptik, die auch für großflächige Wandgestaltungen in Bad- und Wohnräumen geeignet sind, prägen die Raumatmosphäre auf eine unaufdringliche Art. Die passenden großen Glasbordüren überraschen durch ihre exquisite Optik: Das innere Design der Glasbordüren erinnert an geschliffene Gläser und verleiht den Bordüren eine plastische Reliefwirkung, obwohl die Oberfläche glatt ist. Die Wandabschlüsse sind an der oberen Kante abgeflacht, so dass ein Sims entsteht. Da alle Formate rektifiziert sind, ist eine anspruchsvolle Verlegung mit sehr schmalen Fugen möglich.

Ivoire

Mit dem Feinsteinzeugkonzept Ivoire (nächstes Bild) kommt Villeroy & Boch dem ungebrochen starken Trend zu Steinstrukturen bei Fliesen nach. Die anpolierte Grundfliese für den Boden zeigt eine zeitlose, klassisch-moderne Optik und ist mit der hellen Farbstellung in Creme-Weiß-Grau-Tönen eine ideale Basis für individuelle Raumkonzepte im Wohn- und Badbereich:


Inspiriert vom aktuellen Heritage-Style, der nostalgisch-romantische Stil-Elemente in einen zeitgemäßen Zusammenhang stellt, wurde hier ein passendes Wandkonzept in den Farben Elfenbein und Beige entwickelt. Das Ergebnis sind leicht reliefierte Dekorfliesen mit einem Ton in Ton gehaltenen Rankenblütenmotiv. Durch die silbrigen rot-violetten und hellgreige Bordüren mit haptischen Blütenranken sowie dem Zusammenspiel von Licht und Schatten wird die Wand zusätzlich akzentuiert. Die Sockel und die oben flach und breit gestalteten Wandabschlüsse setzen auf eine Used-Look-Optik in Silber. Der Wandabschluss, der an Stuck erinnert, rundet die stilvolle Raumwirkung ab. Ergänzt wird das Wandkonzept durch eine rot-violette Glasbordüre.

Zur Wahl stehen bei Ivoire rektifizierte Fliesen für Wand und Boden in den Formaten 45 x 45, 30 x 60 und 60 x 60 cm in Beige und in 30 x 60 cm auch in Elfenbein. Die Volldekorfliesen sind in Elfenbein und Beige im Format 30 x 60 cm erhältlich. Für die Wand gibt es außerdem Dekorelemente aus Steingut in den Formaten 10 x 60, 7,5 x 60 und 15 x 60 cm in verschiedenen Ausführungen in Silber sowie 1,5 x 60 cm große Glaslistelli. Die Oberfläche von Ivoire ist anpoliert und besitzt eine besonders feine Struktur.

Weitere Informationen zu den neuen Fliesenkollektionen können per E-Mail an Villeroy Boch angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: