Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0561 jünger > >>|  

Sieht aus wie Parkett, sind aber Fliesen: Happywood von NovaBell

(6.4.2009) NovaBell S.p.A. Ceramiche Italiane achtet seit Jahren auf eine möglichst gute Umweltverträglichkeit seiner Produkte. Neben der Ertragsoptimierung aller Ressourcen des Produktionszyklus und damit der Verringerung von Energie- und Rohstoffverbrauch stehen deshalb auch die Reduzierung von Verschnitt, die Wiederverwendung und das Recycling der Materialien sowie Sicherheit und Gesundheit besonders im Fokus. Auch ein sparsamer Umgang mit Wasser und dessen Aufbereitung und Wiederverwendung seien selbstverständlich:

Sechs der Feinsteinzeug-Kollektionen mit einem besonders hohen Recyclinganteil von mindestens 40% fasst NovaBell seit 2009 unter dem internen Umweltzeichen NovaBell ecosystem zusammen. Neben den bereits im Markt eingeführten Linien Emporio, ST/One, Spazio, Softlook und Silex gehört dazu jetzt auch die neueste Kollektion Happywood.

Alle sechs Produktreihen sind vom Institut Bureau Veritas nach dem vom United States Green Building Council entwickelten Siegel Leed zertifiziert und somit nach strikten internationalen Standards für den Einsatz in Green Buildings anerkannt.

Zusätzlich zum Öko-Zeichen Leed haben die Serien Happywood und Softlook auch die Zertifizierung nach dem europäischen Umweltzeichen Ecolabel, das den Produkten ihren zurückhaltenden Einfluss auf die Umwelt während ihres gesamten Lebenszyklus attestiert. Dies umfasst die Produktion unter reduziertem Energieverbrauch und bei geringen Emissionen in Luft und Gewässer, eine bewusste Abfallwirtschaft und die Information der Verbraucher über die Auswirkungen auf die Umwelt.

Die neue Feinsteinzeug-Kollektion Happywood will aber nicht nur mit ihren Umwelteigenschaften, sondern auch mit einer außergewöhnlichen Ästhetik überzeugen. In stimmungsvollen und freundlichen Tönen und mit einer Struktur, die wie natürliches Holz anmutet, passen die hochwertigen Wand- und Bodenfliesen zu vielen Wohnumgebungen. Die Fliesen sind pflegeleicht, robust und durchgefärbt und mit bruchrauer oder geschliffener Oberfläche erhältlich. Mehrere Formen und Dekorationsleisten ermöglichen ganz unterschiedliche  Verlegemuster. Die Farbpalette reicht von elfenbein über strohfarben, walnuss und wengè bis zu grau.


siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)