Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0683 jünger > >>|  

Duscholux auf der ISH 2011

(14.4.2011; ISH-Bericht) Duscholux hat auf der ISH mit der neuen rahmenlosen Duschwandserie Collection 3 ein Ganzglas-Duschen-Konzept vorgestellt, das keine Wünsche offen lassen will. Durch moderne UV- und lichthärtende Klebetechnologien werden dazu Scharniere und Wandwinkel aus verchromten Zinkdruckguss dauerhaft mit dem Glas verbunden. Das Verfahren, dessen hohe Stabilität durch unabhängige Institute und Zertifizierungsstellen bestätigt ist, könnte gemäß zahlreicher Stimmen aus der Sanitärbranche die Zukunft des Duschtrennwandmarktes darstellen - besonders dann, wenn die Innenflächen des Klebeadapters nach der Aushärtung transparent sowie klar bleiben, und die Festigkeit des Klebstoffs sich als resistent gegenüber äußeren Einflüssen wie Sonneneinstrahlung, Temperaturschwankungen, Wasserkontakt oder Reinigungsmittel erweist.

Wie vielfältig Collection 3 auch im Design sein kann, zeigen die unterschiedlichen Raumsituationen, denen sich die Duschwandserie mühelos anpasst. Das Produktangebot deckt zahlreiche Abmessungen und Kombinationen ab - auch ums Eck, in Nischen und auf Maß. Der innenbündige Griff, elegante Traversen für eine sichere Stabilität und nicht zuletzt der verchromte Magnetverschluss der 8 mm starken Pendeltüren unterstützen die designorientierte Wirkung der Duschwand.

Marktoffensive

Neben der Collection 3 wurde während der ISH von Duscholux das eigene Standing im Markt thematisiert. Die angekündigte Marktoffensive, die man in Deutschland im letzten Jahr gestartet hatte, soll bereits erste Erfolge zeigen. Zahlreiche Partner im Sanitärgroßhandel würden die Außenwirkung sowie das Image der Traditionsmarke schätzen und die für beide Seiten gewinnbringende Partnerschaft mit Duscholux erneuern. Veränderte Konditionen durch Ausstellungsprodukte, zielgerichtete Mailings und eine verstärkte Ansprache der Öffentlichkeit sollen die Kooperation langfristig stärken.

Mit Markus Klemmer konnte zum 1.3.2011 ein neuer Geschäftsführer für D+S Sanitärprodukte gewonnen werden, der mit der Sanitärbranche und dem dreistufigen Vertriebsweg vertraut ist. Weiterhin begleitet von Daniel Uebersax als zweitem Geschäftsführer, setzt der 41-jährige Betriebswirt auf die Qualität der Duscholux Produkte und die hohe Markenbekanntheit, um weitere Partner für eine Kooperation zu gewinnen und die eingeleiteten Marketingaktivitäten konsequent weiter auszubauen.

Weitere Informationen zur rahmenlosen Duschwandserie Collection 3 können per E-Mail an Duscholux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)