Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0764 jünger > >>|  

Luftverteilsystem von Stiebel Eltron aus eigener Produktion

(4.5.2011; ISH-Bericht) Was ist eine Lüftungsanlage ohne die richtige Luftzu- und -abfuhr? Nichts! Viel hängt vom technisch einwandfreien Zusammenspiel zwischen Lüftungsgerät und Luftverteilung ab. Das Luftverteilsystem ist zentrales Bestandteil des Gesamtsystems Wohnungslüftung und hat entscheidenden Einfluss auf Komfort, Effizienz und Hygiene der Raumlüftung:

Über das Luftverteilsystem werden alle Zulufträume (beispielsweise Schlaf- und Kinderzimmer) sowie alle Ablufträume (Küche, Bad, WC) mit einem zentralen Wohnungslüftungsgerät verbunden; beides  - Geräte und Lüftungsrohre incl. aller notwendigen Zubehörteile - will Stiebel Eltron zukünftig aus einer Hand anbieten können. Dazu präsentierte das Unternehmen auf der ISH für die Luftverteilung ein flaches und flexibles System für den Abluft- und Zuluftstrang - gefertigt im eigenen "Kompetenzzentrum Kunststofftechnik" im Werk Eschwege.

Das neue steckbare LVE-System sollte dank seiner geringen Einbauhöhe in der Dämmebene zwischen Betondecke und Estrich verlegt werden können, ebenso in Wänden beziehungsweise sichtbar auf Wänden. So entsteht beim Einbau eine große Flexibilität. Das System ist baukastenförmig aufgebaut und besteht aus insgesamt 20 Komponenten:

  • von Luftverteilern für Boden und Wandmontage
  • über Luftauslässe und Luftdurchlassgitter
  • bis hin zu Fußboden- und Wandauslässen.

Kernelement ist der zentrale, einstellbare Verteiler mit vier Anschlüssen für flache und flexible Luftkanäle zur Anbindung an ein Lüftungsgerät - beispielsweise das hauseigene LWZ.

Der Durchsatz von hohen Luftvolumenströmen bis 45 Kubikmeter pro Stunde (geeignet für Abluftvolumenströme nach DIN 1946-6) soll mit der Komfortbaureihe problemlos zu erreichen sein.

Weitere Informationen zum Luftverteilsystem LVE können per E-Mail an Stiebel Eltron angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)