Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/1419 jünger > >>|  

Neues Verbund-Dachbodendämmelement von Knauf

(1.9.2011) Mit dem neuen, schnell verlegbaren Knauf Dachbodenelement können unbeheizte Dachgeschosse ohne großen Aufwand an die Anforderungen der EnEV 2009 angepasst werden. In einem Arbeitsgang werden die nach EnEV 2009 geforderten 0,24 W/m²K (nach Bauteilverfahren) erreicht.

Das Verbundelement besteht aus ...

  • einer speziellen 12,5 mm Gipsplatte mit imprägniertem Gipskern und
  • einer aufkaschierten drucksteifen 140 mm Dämmung EPS DEO 035 (100 kPa).

Ein Stufenfalz soll eine schnelle einlagige Verlegung begünstigen – ohne Verklebung, direkt auf den Rohboden. Gleichzeitig bewirke dieser die erforderliche Diffusionsoffenheit zur Vermeidung von Kondensatschäden.

Mit einer Plattengröße von 1.000 auf 500 mm und einem Gewicht von lediglich 8 kg sollte die Dämmung auch in verwinkelten Kriechböden wirtschaftlich verlegt werden können. Als bedingt begehbare Dämmschicht ist das Dachbodenelement für unbeheizte Dachböden auf Massiv- und Holzboden geeignet.

Weitere Informationen zum Dachbodenelement können per E-Mail an Knauf angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)