Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0190 jünger > >>|  

Neue Glaswolle-Dämmplatte und Dampfbremse speziell für den Holzbau

Mineralwolle, ECOSE Technologie von Knauf Insulation(4.2.2012, Dach+Holz 2012-Bericht) Speziell für den Holzbau bietet Knauf Insulation eine neue, 575 mm breite Glaswolle-Dämmplatte mit dem formaldehydfreien Ecose-Bindemittel an. Ebenfalls neu ist eine auf den Holzrahmenbau abgestimmte Dampfbremsbahn.

Die Holzbau-Dämmplatte FCB 035

... ist in der Wärmeleitfähigkeitsgruppe (WLG) 035 sowie auf Anfrage auch als WLG 032-Variante erhältlich. Sie ist 60 bis 220 mm dick und eignet sich insbesondere für die Wärme- und Schalldämmung im Holzrahmenbau sowie in Vorsatzschalen. Die durchgehend wasserabweisende und nicht brennbare Mineralwolle-Dämmplatte (Baustoffklasse A1) lässt eine hohe Steifigkeit erwarten und zeichnet sich insbesondere durch ihr spezielles Format aus: Mit 575 x 1250 mm ist sie ideal auf den Holzrahmenbau zugeschnitten und kann verschnittfrei in Ständerwerke eingesetzt werden.

Die Dampfbremsbahn Knauf Insulation LDS 10 Silk

... soll mit einem sd-Wert von 10 m die Vorfertigung von Außenwand-Elementen im Holzbau effizienter machen. Mit einer Breite von drei Metern kann sie vollflächig aufgebracht und befestigt werden. Die Verklebung von Stoßüberlappungen entfällt weitgehend.

Die neue Folie ist aus mehrlagigem Polypropylen-Spinnvlies. Und dank ihrer Breite von drei Metern sollen Montageprozesse erheblich effizienter gestaltet werden können. Um eine luftdichte Schicht herzustellen, die Wärmeverluste verhindert und die Konstruktion vor Schäden durch Feuchtigkeit schützt, wird die Dampfbremsbahn vollflächig über die raumhohen Außenwandelemente aufgebracht, fixiert und am Ende abgeschnitten. Stoßüberlappungen, die bei schmaleren Dampfbremsbahnen entstehen und verklebt werden müssen, werden auf diese Weise weitgehend verhindert.

Hierzu eignen sich die weiteren Komponenten aus dem Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystem LDS, das aus weiteren Folien, Klebebändern, Dichtklebern sowie unterschiedlich großen Manschetten für Kabel und Rohleitungen besteht. Materialien und Materialverbindungen des Systems sind für 50 Jahre Alterungsbeständigkeit zertifiziert - siehe dazu auch den Baulinks-Beitrag "Müssen Dampfbremsen 50 Jahre lang luftdicht sein?" vom 9.5.2006.

Weitere Informationen zur Holzbau-Dämmplatte FCB 035 sowie zur Dampfbremsbahn Knauf Insulation LDS 10 Silk können per E-Mail an Knauf Insulation angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)