Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0519 jünger > >>|  

heroal neo – eine neue Generation nachhaltiger Aluminium-Fenstersysteme

(29.3.2012, fensterbau/frontale-Bericht) Auf der fensterbau/frontale hat Heroal mit „heroal neo“ erstmals eine neue Fens­tergeneration vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören u.a. ein paten­tierter hochwärmegedämmter Profilverbund und in der Variante „heroal neo green“ Isolierstege aus nachwachsenden Rohstoffen.

Kernstück des neuen Aluminium-Fensterprofilsystems ist seine spezielle Steggeometrie, die den material- und zeitintensiven Einsatz von Rahmen- und Glasfalzdämmungen überflüssig ma­chen soll: Bei einer Rahmenbautiefe von 72 mm gibt Heroal für sein neues Fenstersystem einen Uf-Wert von 1,4 W/m²K an. Damit erfüllt es die Wärmeschutzanforderungen an Fenster der EnEV 2009 sowie der erwarteten Verschärfungen in der EnEV 2012.

Darüber hinaus lassen neu- und weiterentwickelte Eckwinkel-, Verbinder-, Mitteldich­tungs- und Beschlagtechnologien eine optimierte Fensterkonstruktion bei gleichzeitiger deutlicher Kostenersparnis in der Fertigung erwarten.

„grüne“ Isolierstege aus nachwachsenden Rohstoffen

Für ökologische Objektlösungen steht mit „heroal neo 72green” eine Systemvariante mit „grünen“ Isolierstegen zur Verfügung, die zu 62 Prozent aus nachwachsenden Roh­stoffen bestehen. Basis dafür ist der Rohstoff Sebacinsäure, der aus Rizinusöl gewon­nen wird. Damit spart „heroal neo 72green” gegenüber Aluminium-Profilen mit herkömm­lichen Polyamid-Isolierstegen gleicher Qualität rund 20 Prozent an nicht nachwach­senden Rohstoffen ein.

Weitere Informationen zu „heroal neo” können per E-Mail an Heroal angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)