Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0627 jünger > >>|  

SolReflex mit TSR-Formel für grenzenlos dunkle Farbtöne auf WDVS

(13.4.2012) Die dunkelfarbige Gestaltung von Wärmedämm-Verbundsystemen ist bauphysikalisch eine Herausforderung, die aber u.a. mit dem SolReflex-System von Brillux gemeistert werden kann. Denn mit den Farben lassen sich dunkle Be­schichtungen mit einem Hellbezugswert < 20 realisieren.

An der Oberfläche von gedämmten, dunkel gestalteten Fassa­den kommt es bei direkter Sonneneinstrahlung zu einem "Wär­mestau". Daraus resultierende Temperaturen von > 70°C sind die Regel;  Werte von mehr als 80 °C keine Seltenheit.

Um Schäden infolge der hohen Temperaturen zu verhindern, wird in den bestehenden Regelwerken für WDV-Systeme ein Hellbezugswert (kurz HBW) von > 20 gefordert. zur Erinnerung: Der Hellbezugswert ist der Reflektionsgrad eines bestimmten Farbtons zwischen dem Schwarzpunkt (= 0) und dem Weißpunkt (= 100.) Er gibt dabei an, wie weit der betreffende Farbton vom Schwarz- bzw. Weißpunkt entfernt ist.

bis zu 25°C kühler

Durch den Einsatz von infrarotreflektierenden, mit speziellen Farbtonrezepturen angemischten Fassadenfarben verliert aller­dings der HBW an Bedeutung als Regelgröße für das Aufheiz­verhalten von Fassaden. Stattdessen rückt der TSR-Wert (TSR = Total Solar Reflectance) in den Fokus. Bei „TSR-Farben“ - wie denen aus dem SolReflex-System - liegen die Oberflächen­temperaturen um bis zu 25°C niedriger als wie bei gleichfarbi­gen konventionellen Farben. Denn entscheidend für die Auf­heizung einer dunklen Fassade ist weniger deren Helligkeit als vielmehr das Reflexionsverhalten im nahen Infrarotbereich. Dieser macht mehr als die Hälfte der solaren Strahlungsenergie (58%) aus.

Um den Wunsch von der dunkel gestalteten, wärmegedämmten Fassade wahr zu machen, ist lediglich ein zweifacher Anstrich mit einer Farbe wie der Brillux Acryl-Fassadenfarbe 100 oder der Silicon-Fassadenfarbe 918 - jeweils getönt mit TSR-For­mel - erforderlich. Dieser Anstrich erfolgt auf einem weißen, einem Basecode getönten oder einem ebenfalls TSR-getönten Rausan, Silcosil oder Silicon-Putz.

Weitere Informationen zu SolReflex-System können per E-Mail an Brillux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)