Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/2005 jünger > >>|  

„Parkhäuser und Tiefgaragen“ aus der DOM-Reihe „Handbuch und Planungshilfe“

„Parkhäuser und Tiefgaragen“ aus der DOM-Reihe „Handbuch und Planungshilfe“
  

(18.11.2012) Kein Mensch geht gerne in ein Parkhaus. Zu viele negative Attribute haften ihm an: dunkel, abgelegen und eng, scheint es prädestiniert für Gewalttaten und Unfälle - ein häu­fig aufgegriffener Plot in Kriminalfilmen. Ilja Irmscher, der seit 2010 für den ADAC Parkhäuser testet, kommt es jedoch weni­ger auf die Dramatik, sondern auf die Benutzerfreundlichkeit an: allzu oft muss er den Bauten zu enge Kurven, schlechte Beleuchtung, ungenügende Leitsysteme, zu schmale Stellplät­ze oder zu viele Barrieren attestieren. Als „Parkhäuser des Grauens“ gingen diese als Testverlierer, mit großer Aufmerk­samkeit bedacht, in den vergangenen Jahren durch die Medien.

Wie man gute Parkhäuser und Tiefgaragen baut und dass es diese auch gibt, zeigt Irmscher in dem zweibändigen Grundlagenwerk „Parkhäuser und Tiefgaragen“ aus der Reihe „Handbuch und Planungshilfe“ von DOM publishers:

  • Der erste Band formuliert eine detaillierte Entwurfslehre.
  • Im zweiten Band stellt dieses Kompendium 45 internationale, benutzerfreundliche und in ihrer Gestaltung überzeugende Beispiele vor.

Foto: Philipp_Meuse (Bild vergrößern)
  

Auf insgesamt mehr als 550 Seiten setzt Irmscher mit seinem praxiserfahrenen, langjährig in der Branche verwurzelten Team den Fokus auf praktikable, wirtschaftliche und funktionstüchti­ge Lösungen - mit akademischer Genauigkeit und Anspruch auf Vollständigkeit. Das Werk befasst sich mit allen Gebäudearten und technischen Systemen wie ...

  • singulären oder integrierten,
  • unter- oder oberirdischen Bauwerken sowie
  • mechanischen oder automatischen Parksystemen.

Derzeit findet ein Wertewandel statt: trotz ihrer Unbeliebtheit werden Parkbauten heutzutage selbstbewusst in Innenstadtla­gen errichtet und manchmal sogar Teil der Corporate Architecture. Für viele Gebäude bilden sie als Tiefgaragen sogar die Basis des gesamten Tragwerks. Umso wichtiger ist es, Parksysteme rechtzeitig im Planungsprozess zu berücksichtigen. Das Buch schließt so eine Lücke; wegen seiner Exaktheit und universellen Anwendbarkeit dürfte es sich für Architekten, Bauherren und Betreiber als Referenzwerk für Parkbauten etablieren.

Dr.-Ing.habil. Ilja Irmscher (Jahrgang 1956) war von 1988-1992 Hochschuldozent für Fahrzeugtechnik und gründete 1993 die GIVT Gesellschaft für Innovative Verkehrs­Technologien mbH. Seit 2001 ist er von der IHK öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Ruhenden Verkehr, Parken und Parkierungsanlagen - als solcher hat er längst die den Parkhäusern innewohnende Poesie entdeckt und vermittelt sie nun seinen Lesern.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Handbuch und Planungshilfe. Parkhäuser und Tiefgaragen (bei Amazon erhältlich)
  • von Ilja Irmscher mit Beiträgen von Ivan Kosarev und Angela Schiefenhövel sowie einer Einleitung von Ansgar Oswald
  • 225 × 280 mm, 556 Seiten, 1.225 Abbildungen. 2 Bände im Schuber,
  • ISBN 978-3-938666-08-1 (deutsch),
  • ISBN 978-3-938666-95-1 (englisch)

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)