Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1065 jünger > >>|  

Europas größte Holzkuppeln für ein Kohlelager bei Brindisi

(23.6.2014) Rubner Holzbau hat den Zuschlag für den Bau von zwei Brettschichtholz­kuppeln zur Überdachung der Kohlelager auf dem Enel-Firmengelände „Federico II“ bei Brindisi erhalten (siehe Google-Maps). Die Kuppeln zählen mit jeweils gut 143 m Durch­messer zu den größten Holzkuppeln Europas.


Rendering (Computerbild) der Enel-Zentrale „Federico II“ in Brindisi

Das Projekt umfasst den Bau zweier halbkugelförmiger, geodätischer Tragwerke mit einer Gesamtfläche von 22.000 m². Vorgesehen ist pro Kuppel die Verwendung von ...

  • 1.548 m³ Brettschichtholz,
  • 22.000 m² Brettsperrholz und
  • 192.000 kg Stahl.

Die Vorarbeiten auf der Baustelle für den Bau der ersten Kuppel haben im Dezember 2013 begonnen. Die zwei Kohlelager sollen im Laufe des Jahres 2015 fertiggestellt werden. Rubner Holzbau ist eigenen Angaben zufolge mit 30 Monteuren, 15 Speng­lern und 3 Koordinatoren im Einsatz und will mit einem hohen Grad an Vorfertigung die schnelle Abwicklung des Bauprojekts vor Ort ermöglichen.


Für die Ausarbeitung des Projekts lieferte das Südtiroler Unternehmen ein Komplett­paket: So wurde es u.a. mit der Planung der gesamten Eindeckung, der Fluchttrep­pen und -stege, des natürlichen Belüftungssystems und der elektrischen Anlage be­auftragt. Man ist außerdem verantwortlich für die statische Tragwerksplanung, die Herstellung, die Transportlogistik und die Montage unter Einhaltung sämtlicher aktu­ell geltender Normen und Bestimmungen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)