Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1915 jünger > >>|  

Innovationspreis Feuerverzinken 2014 geht an feuerverzinkte Stahl-Verbund-Brücke

(17.11.2014) Zum sechsten Mal hat der Industrieverband Feuerverzinken den Innova­tionspreis Feuerverzinken verliehen. Ausgezeichnet wurde heuer die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) für die Planung einer feuerverzinkten Stahl-Verbund-Brücke über die Autobahn 44. Die Brücke basiert auf aktuellen wissen­schaftlichen Untersuchungen, die ergaben, dass eine Feuerverzinkung auch für den Einsatz an zyklisch belasteten Brückenbauteilen geeignet sei und dass eine Korro­sionsschutzdauer von 100 Jahren durch Feuerverzinken ohne Wartung erreichbar ist - siehe auch Baulinks-Beitrag „Neue Forschungsergebnisse machen den Weg frei für feuerverzinkte Straßenbrücken“ vom 18.8.2014.


Die Jury, bestehend aus dem Vorstand des Industrieverbandes Feuerverzinken, be­gründete ihre Entscheidung wie folgt: „Der Bau einer feuerverzinkten Stahl-Verbund-Brücke an der Autobahn A44 stellt eine Innovation mit Leuchtturm-Charakter dar, die richtungsweisend für nachfolgende Brückenbauwerke sein wird. Das Pilotprojekt setzt konsequent und praxisgerecht aktuellste Forschungsergebnisse um und macht deut­lich, dass durch den Einsatz der Feuerverzinkung zukünftige Brückenbauwerke deut­lich nachhaltiger und wirtschaftlicher als bisher ausgeführt werden können. Vor dem Hintergrund eines Ersatzbedarfes von mehr als 10.000 Straßenbrücken in den nächs­ten Jahren ist das Pilotprojekt auch ein Appell an die Politik durch intelligente, lang­fristig orientierte Bau-Entscheidungen, Instandhaltungsmaßnahmen und Instandhal­tungskosten an Brückenbauwerken zu minimieren - zum Wohle zukünftiger Genera­tionen, zum Wohle der Staatskasse und zum Wohle derer, die bisher in instandhal­tungsbedingten Staus stehen.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)