Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1927 jünger > >>|  

Wider die allgemeine Industrie-Tristesse: Sandwichpaneele auf der Überholspur?

(10.12.2015) Sandwichpaneele kennt man von landläufigen Industrie- und Gewerbe­bauten seit Jahrzehnten. Doch mittlerweile setzen Architekten Sandwichelemente - Dämmstoffe zwischen zwei metallischen Deckschichten - auch bei Gebäuden ein, de­ren Bauherren üblicherweise nicht auf Ästhetik verzichten wollen. Dazu zählen bei­spielsweise Hotels, Schulen, Sport- und Wohnanlagen sowie Einkaufszentren.


Bei diesem Zentrallager eines Discounters in Paderborn setzten die Architekten auf ein Potpourri aus weißen, schwarzen und grauen Paneelen - insgesamt 25.500 m² Wand- und Kühlhauspaneele. (Bild vergrößern)

Die Paneel-Technologie profitiert ganz entscheidend von neu entwickelten Dämmstoffen. Kingspan beispielsweise hat im Juli 2015 den neuen Dämmkern namens „IPN-QuadCore“ auf den Markt gebracht, der als ausgesprochen robust gilt und mit ei­ner Wärmeleitfähigkeit (λ-Wert) von 0,018 W/mK ausgewiesen wird - was eine bis zu 20-prozentige Verbesserung gegenüber vergleichbaren Dämmmaterialien von Sandwichelementen ent­spricht und vergleichsweise schlanke, leichte Bauweisen er­möglicht.

Rainer Wolke, Architektenberater bei Kingspan und Spezialist für Sandwich-Paneele, verweist außerdem auf die hohe Mon­tagesicherheit von Sandwichpaneelen: „Bei konventionellen Built-up Systemen kann es dazu kommen, dass am Bau betei­ligte Montagefirmen Fugen unterschiedlich konstruieren. Das senkt die Luftdichtigkeit, worunter die Dämmleistung der ge­samten Gebäudehülle leidet. Beim Einsatz von Sandwichpaneelen ist die Fugenplanung dagegen um ein Vielfaches vereinfacht, so dass man nach der Installation von einer optimaler Dämmleistung ausgehen kann“. Dementsprechend verspricht Kingspan für IPN-QuadCore-Elemente, dass ihre thermische Leistung nach 40 Jahren immer noch dem Einbauzustand gleichkomme - unabhängig von Veränderungen in Umgebung und Natur.


Übrigens: Sandwichelemente können auch bei der Ökobilanz punkten: Laut Wolke wer­den beispielsweise durch den Einsatz von IPN-QuadCore-Elementen bis zu 6 Punkte im Breeam-Bewertungssystem gutgeschrieben.

Weitere Informationen zu Sandwichelementen mit „IPN-QuadCore“-Dämmkern können per E-Mail an Kingspan angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)