Bausoftware -> Redaktion  || < älter bausoftware/2018/0036 jünger > >>|  

Erster Fermacell-Streich: Holzbauplaner für die Kaltbemessung nach Eurocode 5 und ETA 03/0050

(7.4.2018; Dach+Holz-Bericht) Zur Unterstützung von Holzbauern und Fachplanern hat Fermacell eine erste Version seines neuen digitalen Holzbauplaners online gestellt. Er unterstützt sie bei der Planung von Wandaufbauten in ein- oder mehrlagiger Beplankung:


holzbauplaner.com

Die Entwicklung des Holzbauplaners erfolgt in zwei Phasen: Die aktuell zur Dach+Holz vorgestellte Version bietet die Kaltbemessung nach Eurocode 5 und ETA 03/0050. Sie soll im nächsten Schritt um die Warmbemessung von Holzbauteilen erweitert werden.

Der digitale Holzbauplaner ist ein webbasierte Service, welcher auf Basis der individuellen Anforderungen des Anwenders eine Konstruktionsvariante ermittelt. Die Navigation führt dazu in fünf Abfrageschritten zum Ergebnis:

  • Im ersten Schritt erfolgt die Eingabe der Projektdaten.
  • Anschließend wird die Geometrie der zu bemessenden Wandtafel (inklusive Wandöffnungen wie Fenster oder Türen) abgefragt.
  • Im dritten Schritt geht es zur Systemauswahl. Zur Wahl stehen nicht nur Fermacell-Systeme; es können auch eigene Aufbauten eingegeben werden. Zusätzlich wird hier der Schallschutz-Nachweis für das gewählte Bauteil angeboten.
  • Im vierten Schritt müssen alle einwirkenden Lasten - horizontale wie vertikale - eingegeben werden.
  • Abschließend liefert das Tool im fünften Schritt das Ergebnis, das als PDF-Dokument ausgedruckt werden kann.

Neben den Nutzer-Angaben enthält das PDF-Dokument ...

  • eine prüffähige statische Bemessung inklusive Schallschutz mit nachvollziehbarem rechnerischen Nachweis,
  • eine Montageskizze,
  • Stücklisten mit den benötigten Mengen und Formaten sowie
  • Angaben zu Art und Abstand der Befestigungsmittel.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE