Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/0817 jünger > >>|  

STIEBEL ELTRON: Neue Broschüre und Internet-Service für Fachpartner

(28.7.2003) Die Frage nach dem Preis ist oft die entscheidende in einem Verkaufsgespräch. Da sollte man schnell und kompetent eine Aussage treffen können. Das ist allerdings gar nicht so einfach, wenn es sich um umfangreiche Systemtechnik-Planungen handelt. Schließlich werden beispielsweise für einer Solar- oder Wärmepumpen-Anlage verschiedene Komponenten individuell nach den Bedürfnissen des Interessenten miteinander kombiniert. Das Gleiche gilt für die Auslegung von Lüftungs- und Klimaanlagen. Auch da kann nicht aus dem Steggreif gesagt werden, wie hoch die Kosten wären.

Die neue Broschüre "Preisbeispiele 2003" von STIEBEL ELTRON wird ihrem Namen gerecht und liefert konkrete Preisaussagen zu verschiedenen Standardanlagen. Darüber hinaus dient sie gleichzeitig als Planungsgrundlage. In ihr werden Beispielanlagen für unterschiedliche Anforderungen aus den Bereichen Solar, Wärmepumpe, Klima und Lüftung dargestellt. So kann der Fachpartner nicht nur schnell darüber informieren welche Anlage für den Kunden in Frage käme, sondern auch eine erste, verlässliche Preiseinschätzung abgeben.

In übersichtlichen Tabellen sind für die verschiedenen Bedürfnisse und Anforderungen entsprechende Musteranlagen zu finden. Man orientiert sich dabei an verschiedenen Auswahlkriterien. So legt man beispielsweise bei einer Solar-Anlage für die Warmwasserbereitung zu Grunde, wie viele Personen im Haushalt leben, welche Art Kollektor genutzt werden soll und berücksichtigt die Befestigungsmöglichkeiten. Durch die leicht verständliche Matrix wird deutlich, welche Anlagen für die gegebenen Anforderungen in Frage kämen und auch der Preis dafür ist sofort ersichtlich. Ähnlich funktioniert das bei Wärmepumpen-Systemen, Lüftungs- und Klimaanlagen. Hier gelten als Auswahlkriterien beispielsweise die Quadratmeterzahl der Wohnfläche oder der benötigte Wärmebedarf.

Mehr Details erhält man im Internet!

Wer noch detailliertere Informationen zu den Standardanlagen benötigt, kann sich unter www.stiebel-eltron.com für den Fachpartner-Bereich im STIEBEL-ELTRON-Internetauftritt registrieren lassen. Unter dem Punkt "Planung" findet man nicht nur die Inhalte der Broschüre "Preisbeispiele 2003" wieder. Hier gibt es noch wesentlich weitergehende Informationen zu den einzelnen Anlagen. Einfach auf die in der Broschüre genannte Kennziffer klicken oder erneut an der Matrix orientieren und die entsprechende Anlage auswählen: Umgehend erhält der Nutzer zu jedem Beispiel eine komplette Aufstellung der notwendigen Komponenten, eine detaillierte Anlagenbeschreibungen sowie dazugehörige Zeichnungen und elektrische Schaltbilder. Eine fachmännische Planung wird somit deutlich leichter, denn diese Basis-Informationen unterstützen sowohl Installateure als auch Planer und Architekten.

Darüber hinaus ist der Fachpartner mit diesem Service vom STIEBEL-ELTRON-Internetauftritt in der Lage seinem Kunden sofort ein Angebot aushändigen zu können. Denn alle Komponenten und die dazugehörigen Preise werden detailliert aufgelistet. Im praktischen PDF-Format, sind alle Dokumente schnell auszudrucken und verschaffen einen Überblick über die gesamte Investition.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldung:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)