Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/1168 jünger > >>|  

NRW-Bauproduktion sank im August um sieben Prozent

(22.10.2003) Die Produktion des nordrhein-westfälischen Bauhauptgewerbes war im August 2003 um sieben Prozent niedriger als im August 2002. Wie das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik mitteilt, sank dabei die Bauleistung sowohl im Hochbau als auch im Tiefbau um sieben Prozent. Gegenüber Juli 2003 verringerte sich die Bauproduktion - von Saison- und Zufallsschwankungen bereinigt - um 0,4 Prozent.

Innerhalb des Hochbaus ging die Produktion in allen beteiligten Bausparten zurück: Den höchsten Rückgang gegenüber August 2002 gab es im gewerblichen und industriellen Hochbau (-11 Prozent), gefolgt vom Wohnungsbau (-4 Prozent) und dem öffentlichen Hochbau (-2 Prozent). Für den Bereich des Tiefbaus ermittelten die Statistiker Einbußen sowohl für den gewerblichen und industriellen Tiefbau (-5 Prozent) als auch für den sonstigen öffentlichen Tiefbau (-6 Prozent) und den Straßenbau (-12 Prozent).

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE