Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1889 jünger > >>|  

Buderus baut Handelswarenprogramm für Fußbodenheizungen aus

  • Fußbodenheizung mit "eingebauter Trittschall- und Wärmedämmung"

(19.11.2005) Mit dem neuen Logafix Noppenplattensystem für Fußbodenheizungen erweitert Buderus sein Handelswarenprogramm um eine Komplettlösung, die sich sowohl für den Wohnungs- als auch für den Objektbau eignen soll. Kernprodukte des Systems sind verschiedene Noppenplatten und Heizrohre, die ergänzt werden durch das abgestimmte Zubehör des Herstellers Polytherm / uponor.

Fußbodenheizungen, Fußbodenheizung, Noppenplatte mit Dämmung, Polytherm, Noppenplatten, Trittschalldämmung, Wärmedämmung, Heizrohre, Heizrohr

Für Neubauten oder bei der Altbausanierung eignet sich die Noppenplatte 30-2 mit integrierter Trittschall- und Wärmedämmung. Die Platte ist 48 Millimeter hoch und nach dem Sandwichprinzip aufgebaut. Die oben liegende Hinterschäumung der Noppen ist hart und soll für eine gute Begehbarkeit sorgen, die untere Schicht der Hinterschäumung ist weich ausgelegt und dient der Wärme- und Trittschalldämmung. Die Schalldämmung beträgt 28 dB. Bei Industrie- und Gewerbeobjekten mit Verkehrslasten bis 30 KN/m² und bei bereits verlegter Trittschalldämmung kann die Logafix Noppenplatte 11 mit einer Aufbauhöhe von 29 Millimeter eingesetzt werden.

Die Noppen fixieren die Logafix Heizrohre und verhindern ein Aufschwemmen, wenn der Estrich eingebracht wird. Die Noppenanordnung erleichtert das Verlegen der Rohre, weil - selbst in der Diagonalen - keine zusätzlichen Klemmhilfen nötig sind. Ein weiterer Vorteil: Der Zuschnitt der Noppenplatte sei laut Hersteller ganz einfach. Die integrierte Schneidehilfe bietet dem Heizungsfachmann je drei Möglichkeiten der Schnittführung, sowohl gerade als auch diagonal. So sollten die Platten selbst an ungewöhnliche Raumgeometrien leicht angepasst werden können. Schließlich sorgt das Druckknopfprinzip dafür, dass die Noppenplatten eine komplett geschlossene Fläche im Raum ergeben, die für alle Estricharten geeignet ist: Fließ-, Zement- und Dünnbettestrich.

Die flexiblen Heizrohre Logafix PE-Xc bestehen aus physikalisch vernetztem Polyethylen. Sie sind sauerstoffdicht ummantelt und je nach Bedarf in den Dimensionen 14 x 2 Millimeter oder 16 x 2 Millimeter erhältlich. Heizungsfachleute profitieren von der einfachen Handhabung: Die Rohre werden auf praktischen Rohrtrommeln geliefert, wobei der Fachmann zwischen zwei Rollengrößen wählen kann: 200 und 650 Meter bei 16 x 2 Millimeter oder 200 und 750 Meter bei 14 x 2 Millimeter. Die Rohre lassen sich schnell und unkompliziert verlegen: Eine Person kann sie mit dem Fuß alleine in die Noppenplatten drücken.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)