Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/2095 jünger > >>|  

2004 betrug der Gasabsatz gut 963 Milliarden Kilowattstunden

(27.12.2005) Wie das Statistische Bundesamt heute mitteilte, setzten 2004 die deutschen Gasversorgungsunternehmen 963,5 Milliarden Kilowattstunden (kWh) an Endkunden ab. Das sind fast 24% mehr als im Jahr 1991, aber 0,5% weniger als 2003.

  • Die privaten Haushalte bezogen im Jahr 2004 313,2 Milliarden kWh, 42% mehr als 1991. Der Anteil der Gaslieferungen an die privaten Haushalte stieg damit seit 1991 von 28% auf 33%.
  • Industrieunternehmen sind mit einem Anteil von 55% am gesamten Gasabsatz die größte Abnehmergruppe: Sie bezogen 2004 mit 534,1 Milliarden kWh die höchste jemals an die Industrie gelieferte Gasmenge; das sind fast 18% mehr als 1991.
  • Die übrigen Sektoren nahmen mit 116,2 Milliarden kWh zwar rund 11% mehr ab als 1991, konnten jedoch ihren Anteil am gesamten Gasabsatz nicht steigern; er lag im vergangenen Jahr bei 12%.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)