Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0437 jünger > >>|  

"HydroBox" erhöht Wirkungsgrad einer Heizungsanlage

(14.3.2006; upgedatet am 19.3.2007) Geringerer Brennstoffverbrauch verbunden mit einer höheren Wärmeausnutzung - dieses Ziel verfolgt die HydroBox von Schräder. Das Unternehmen aus Kamen präsentierte auf der SHK Essen dieses patentierte Bauteil, das in die Abgasanlage eingebaut wird und den Betrieb der Heizungsanlage optimiert. Update: Inzwischen wurde die HydroBox durch den HydroCube ersetzt.

Die HydroBox wird normalerweise direkt hinter der Feuerstätte nach dem Feuerungsstutzen installiert, wobei auch der nachträgliche Einbau möglich ist. Die heißen Abgase durchströmen den wasserführenden Wärmetauscher und erwärmen so direkt das Heizungswasser. Gleichzeitig bewirkt die Rauchgaswäsche eine deutliche Reduzierung von Rußpartikeln und Stäuben.

Die HydroBox besteht aus hochwertigem Edelstahl der Werkstoff-Nummer 1.4571/1.4404 und eignet sich in besonderer Weise für hohe Abgastemperaturen. Sie kann im Leistungsbereich von 15 kW bis 2.000 kW für alle Brennstoffe eingesetzt werden. Ausführliche Tests an einem Pelletskessel (15 kW, bei Stiftung Warentest mit "Gut" getestetes Gerät) zeigten eine Steigerung des feuerungstechnischen Wirkungsgrads um etwa 17 Prozent.

Übrigens: Die Hydrobox macht sich den Brennwerteffekt zu Nutze; insofern macht die Nachrüstung von Brennwertgeräten keinen Sinn. Andererseits funktioniert sie auch in Kombination mit Festbrennstoffen und kann sozusagen einen Holzpelletkessel zu einer Holzpellet-Brennwertheizung aufwerten.

Schornstein, Abgasanlage, HydroBox, Wirkungsgrad, Heizung, Schornsteine, Abgasanlagen, Wärmetauscher, Feuerstätte, Heizungsanlage, wasserführender Wärmetauscher, Feinstaub, Rußpartikel, Feinstäube, Rauchgaswäsche, Abgastemperatur, Abgasreinigung, Staubminderung, Kondensateindüsung, Abgas, Abgaswärmetauscher, Kondensetwärmetauscher, Brennwertnutzung

Prinzip:

  • Abgasreinigung und Staubminderung infolge Kondensateindüsung in das Abgas
  • Abgas- und Kondensetwärmetauscher
  • Erhöhte Brennwertnutzung durch Kondensatkühlung mittels Kaltwasserzulauf zum Warmwasserspeicher
  • Zusätzlicher Energiegewinn für Heizung und Warmwasser bis über 16%

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)