Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1336 jünger > >>|  

Anmeldung zum 3. Tag des Passivhauses ab sofort möglich

(6.8.2006) "Herzlich willkommen im Passivhaus" - so begrüßen vom 10. bis 12. November 2006 Passivhausbewohner ihre Besucher. Zum dritten Mal wird deutschlandweit und international der Tag des Passivhauses begangen. Der Startschuss für die Anmeldung der Besichtigungsobjekte ist jetzt gefallen: Ab sofort können alle, die mitmachen wollen, ob Hausbesitzer, Architekt oder Mieter, ihr Passivhaus zur Veröffentlichung anmelden.

Veranstalter ist die unabhängige Informationsgemeinschaft (IG) Passivhaus Deutschland, die bundesweit rund 500 Architektur- und Ingenieurbüros, Planer sowie Baufirmen aus dem Passivhausbereich vertritt. Sie lädt nicht nur ihre Mitglieder ein, sondern freut sich über jeden Passivhausbewohner, der bereit ist, seine Türen zu öffnen, um auch andere vom hohen Komfort dieses Baustandards zu überzeugen.

  • Die Anmeldung erfolgt direkt über das Internet www.ig-passivhaus.de. Natürlich wird auf die Bewohner Rücksicht genommen, diese bestimmen die Dauer der Besichtigung und können Bedingungen wie "nur nach Voranmeldung" festlegen.

Nach dem großen Erfolg der beiden letzten Jahre, 20.000 Besucher besichtigten rund 450 Projekte (siehe auch Meldung "Besucherrekord beim bundesweiten Tag des Passivhauses 2005" vom 27.11.2005), will die IG Passivhaus wieder flächendeckend in ganz Deutschland für alle interessierten Baufamilien Besichtigungen möglich machen.

Neu hinzugekommen ist in diesem Jahr der Freitag als Besichtigungstermin. Damit besteht die Chance, dass auch Einrichtungen wie Schulen, Turnhallen oder Büros am Tag des Passivhauses einfacher zugänglich sind.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)